Schlagwort: Karte

Rosa…rosa… und ein bisschen rosa noch!

Rosa…rosa… und ein bisschen rosa noch!

Gestern erreichte mich ein kleiner Sonderauftrag. Ich brauche zwei Karten: Eine zur Taufe und eine zur Geburt! Beides ein Mädchen. Und bitte sehr mädchenhaft und kindlich!

Ok… also rosa, rosa und noch ein bisschen rosa!

Zuerst hab ich die Karte zur Taufe gestaltet. Mit meinem absoluten Lieblingsstempelset Watercolor Wings. Das leider nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen wird!! Ich bin schon ganz traurig…

Eigentlich ist das Set total geeignet für den Stemperatus!

Da ich leider wegen einer falschen Lieferung noch auf das Set Segensfeste warte, konnte ich kein fertiges „zur Taufe“ auf die Karte stempeln. Aber dafür hat Stampin’Up! ja die tollen Buchstabensets!

Taufe Watercolor wings

Die Farbkombi ist Puderrosa und Flamingorot mit Savanne.

Ist der Schmetterling nicht schön?!? Noch ist er zu haben!

Bei der zweiten Karte habe ich dann zartrosa genommen. Die Farbe ist etwas „frischer“.

Das Set mit dem Hallo – kleiner Sonnenschein – gibt es aktuell nicht mehr.

Mir hätte die Karte so schon völlig gereicht,  aber es sollte ja nach Baby und kindlich aussehen… also hab ich noch den kleinen Teddybär dazu gestempelt.

Auf dem Foto ist er noch nicht festgeklebt.

Wenn ihr auch eine Karte zu einem besonderen Anlass braucht, dann schreibt mir gerne eine Nachricht!

Im Video zur Taufkarte zeige ich Euch nochmal den Stemperatus. Ich dachte ja erst: Brauch ich nicht! … aber wie das immer so ist. Ausprobiert und für absolut genial empfunden :-)))

Eure Katharina

Einhornkarte

Einhornkarte

Zum Wochenende gibt’s eine Einhornkarte. Goldig, oder?

Kerstin von handmade by KObi hat mich gefragt, ob ich nicht auch eine Einhornkarte machen könnte. Da hab ich mich erinnert, dass ich irgendwo mal eine gesehen hab. Die hab ich aber beim besten Willen nicht wieder finden können, sie  blieb leider verschollen. Bei Pinterest hab ich aber von my stampin Passion eine schöne Karte gesehen. Und die hatte zwei ganz tolle Tricks.

Einmal hat sie eine Wellen-Thinlets Form benutzt, um die Augen zu malen. Leider hab ich die Form nicht, aber bei den  Thinlets Grund zum feiern gibt es eine kleine Girlande und die hab ich zum zeichnen der Augenbögen benutzt.

Zum anderen hat sie aus den Thinlets swirly Bird die zwei kleinen Formen für Blätter dazu benutzt, die Ohren für das Einhorn auszustanzen.

Der Partyhut aus dem Set Grund zum Feiern wurde zum Horn umfunktioniert und dekoriert mit den Blumen aus dem gleichen Set.

 

Heute ist eine große Stampin’Up! Veranstaltung in Mainz (… da haben sich die Amerikaner einen lustigen Termin ausgesucht, oder?! ☺️). Bei der Veranstaltung On Stage treffen sich ganz viele Demos und es wird der neue Frühjahrskatalog vorgestellt. Leider hab ich keine Karte bekommen und auch der Rest unseres Teams nicht, da die Karten super schnell ausverkauft waren!

Aber meine Upline Katja hat sich was tolles ausgedacht. Wir treffen uns gleich bei Ihr mit dem Team von Alexanda Pape und machen unsere eigene kleine Veranstaltung.

Kuchen ist gebacken, Swaps gemacht und Sachen gepackt für

 

OFF STAGE in HANNOVER !!

 

Ich freu mich und bis bald, eure Katharina

 

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Beste Grüße sagt Danke

Beste Grüße sagt Danke

Hallo, hallo!

Da bin ich mal wieder. Eine schnelle Karte mit einem meiner Lieblingssets. Beste Grüße heißt es. Mit den kleinen „Flecken“ lassen sich tolle Hintergründe gestalten. Hier in der Incolor Farbe Limette. Dazu die anderen Incolor Farben Sommerbeere und Puderrosa.

Bänder, Kordeln oder der Leinenfaden kommen nun auf fast jedem Werk von mir zum Einsatz. Oder wie hier das Metallic-Flair Garn in Kupfer.

Winterwunder

Winterwunder

Irgendwie ist es ja schon komisch eine Karte mit Schneeflocken zu gestalten, wenn es draußen T-Shirt-Wetter ist.

Egal! Mein neues Set Winterwunder musste getestet werden und zwar in den Farben Aquamarin, Savanne und Vanille Pur.

Meistens stempele ich meine Hintergründe Ton in Ton selber. Da bei Stampin‘ Up! alles farblich haargenau zusammen passt, kann man Stempelfarbe und Farbkarton super zusammen kombinieren.

Die Flocke stanzt man eigentlich als Dreierreihe aus. Ich habe dann eine der Flocken per Hand ab geschnitten und mit einem Gluedot befestigt. Perle drauf und fertig.

Ein sonniges Wochenende wünscht

Katharina