Kunsttage in Sehnde

Kunsttage in Sehnde

Hallo meine Lieben!

Es liegt ein ereignisreiches und voll gepacktes Wochenende hinter mir! Am Freitag hatte ich meinen Workshop mit den verschiedenen Colorationstechniken und am Samstag und Sonntag war ich mit einem Stand auf den Kunsttagen in Sehnde vertreten.

Ich hatte ja schon länger vor, dass ich meine Sachen mal auf einem Kunsthandwerkermarkt zeige und hatte gedacht, so zu Ostern kann ich ja mal einen Testlauf machen. Deshalb hab ich dann vor 4 Wochen mal angefragt, ob noch ein Stand frei sei. Ich glaub, der Mann war amüsiert :-)) Denn die Plätze sind tatsächlich schon seid Mai 2017 (!!!!) vergeben! Wahnsinn… naja… also hab ich gedacht, dann mach ich den ersten Markt wohl eher zu Weihnachten.

Am Montag Nachmittag hat er mir dann aber eine Mail geschickt, dass ein Platz frei geworden sei. Ob ich noch Interesse hätte. Puh! Ich hatte ja noch nichts österliches produziert! Aber ich dachte mir: Egal! Wenn nicht jetzt, dann ja erst zu Weihnachten! Also hab ich gleich angefangen zu basteln.

Stampin up, Kunsthandwerkermarkt, Ostern

Die kleinen weißen Hasen hatte ich bei Instagram gesehen und war gleich schockverliebt! Kiwi Creative hat da eine ganz zauberhafte Version von gemacht.

Die kleinen Hasen aus einem Papierstreifen hatte ich bei YouTube gesehen. Stempelbunt hat dort ein nettes Erklärvideo.

Ein paar Osterkarten durften natürlich auch nicht fehlen.

Hier meine eigene Kreation. Das Huhn ist aus einem SAB Stempelset vom letzen Jahr, aber zu Ostern muss das sein.

Das Huhn habe ich mit den Aquarellbuntstiften angemalt.

Da ich noch kein Frohe Ostern Stempel habe, hab ich kurzerhand den Spruch selber geschrieben. So ist auch jede Karte ein Unikat.    

Diese Karte habe ich auch irgendwo im Netz gesehen… leider hab ich gerade die Quelle nicht parat. Ich fand die Farbkombi Schwarz und Limette toll. Und den Fliederstrauss als Hintergrundstempel zu benutzen ist ja wohl richtig genial!

Ich hab dann auch nochmal eine eigene Version von der Karte gemacht.

Ihr seht, ich war ziemlich produktiv in der letzten Zeit. Deshalb komm ich auch gar nicht mehr mit den Berichten hinterher 🙂

Ich zeig euch auch noch die zwei Karten, die ich zur Geburt gemacht habe, dann seid ihr wieder fast auf dem neusten Stand! Der Workshop vom Freitag fehlt ja noch (da hab ich aber auch mal wieder vergessen Fotos zu machen…) und da möchte ich euch noch die Karten zeigen, die wir gebastelt haben. Dazu aber im nächsten Beitrag etwas.

Hier die Karten zur Geburt:

Karte zur Geburt Stampin up

Es war ein tolles Wochenende und ich habe viele kreative und nette Menschen kennengelernt. Die Anstrengungen der letzten Woche haben sich gelohnt und es wird definitiv nicht mein letzter Markt gewesen sei :-).

Habt eine schöne sonnige Woche!

Eure Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*