Kategorie: Uncategorized

Workshop Teil 2 – Stanzschablone zur Stanze Vasen

Workshop Teil 2 – Stanzschablone zur Stanze Vasen

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich Euch jetzt schon den dritten und letzten Teil vom Workshop zeigen, aber ich bin etwas in Verzug. Ich fahre heute mal wieder mit einem ganzen Auto voller Demos nach Kronshagen und im Gepäck habe ich einen Swap, der mit dem dritten Projekt meines Workshops zu tun hatte. Deshalb hier also erstmal das 3. Projekt im 2. Teil.

Wir haben mit dem Set Wunderbare Vasen  eine Karte in ganz zarten Farben gestaltet.

Die Umrisse der Vasen habe ich extra in schwarz gestempelt, damit sie mehr zur Geltung kommen. Die Variante Ton in Ton war mir zu langweilig.

Um die Vasen sehr platzsparend auszustanzen, habe ich mir eine Stanzschablone überlegt.

Die gibt es heute auch als Swap für meine Kollegen mit entsprechendem Link zum YouTube Video.

Das Problem mit dem Video richtig einbetten habe ich leider noch nicht beheben können. Es steht tatsächlich nur ein Link da… und wundert Euch bitte nicht, das Video hat mal wieder einen schwarzen Rahmen! Meine Tochter hatte die Kamera in der Hand und muss wahrscheinlich das 16:9 Format ausgestellt haben. Leider hab ich es nicht gemerkt und mehrere Videos gedreht. Naja, man kann mich ja trotzdem sehen:-)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Eure Katharina

 

Ribba Rahmen als Taufgeschenk

Ribba Rahmen als Taufgeschenk

Es war ja etwas still um mich in den letzten Wochen. Das lang daran, dass wir im Urlaub waren! Auf unserem Lieblingshof auf Fehmarn. Da ja überall meine Adresse steht, hab ich mal nicht vorher angekündigt, dass ich 2 Wochen nicht zu Hause bin.

Vor dem Urlaub war ich aber umso produktiver! Da hab ich noch eine Menge Auftragsarbeiten erledigen dürfen. Eine davon zeige ich Euch heute.

Einen Ribba Rahmen zur Taufe von Morris. Das Set Aus der Kreativwerkstatt ist super, um jede Art von Text zu stempeln. Ja! Der Taufspruch ist Buchstabe für Buchstabe gestempelt.

Zur Taufe passt auch immer das Boot aus dem Set Swirly Bird.

Ich wünsche Euch einen entspannten Regen-Ferien-Tag! Wir wollen jetzt mit Freunden Grillen…

 

Big Shot – Grundkurs Teil 2: Prägen

Big Shot – Grundkurs Teil 2: Prägen

Hallo zusammen,

heute gibt es den zweiten Teil zum Grundkurs für die Big Shot. Im Video zeige ich, wie ihr Papier prägen könnt und welche unterschiedlichen Prägeformen es gibt.

Leider ist jetzt hier aktuell kein Vorschaubild zu sehen… ich hab keine Ahnung, woran das schon wieder liegen kann…

Ich hab meinen Blog dem neuen (nur noch nervigem) Datenschutz angepasst und was soll ich sagen: doof und nur noch anstrengend. Ich plane meine Videobeiträge und den dazugehörigen Blogbeitrag immer zu einem bestimmten Termin. Bevor ich die Änderungen am Blog vorgenommen hatte, habe ich zwar noch kein Vorschaubild meines Videos gesehen, aber immerhin einen Kasten der aussah wie ein Video. Jetzt steht da aktuell nur noch der nackte Link. Ich kann erst am Freitag um 18 Uhr sagen, ob es klappt oder nicht. Also in 2 Tagen. Ich bin gespannt, ob dann unter diesem Absatz immer noch „nur ein Link“ steht, oder mein Video.

https://youtu.be/WUwAbNsPnIc

Das Video zum Stanzen mit der Big Shot findet ihr hier.

 

 

Workshop Teil 1 – Karten mit dem Gänseblümchengruß

Workshop Teil 1 – Karten mit dem Gänseblümchengruß

Mein Workshop ist nun schon wieder eine Woche her, deshalb wird es Zeit, dass ich euch die Projekte zeige.

Wir haben mit dieser Karte angefangen.

Die kleinen Süßen Blumen sind aus dem Set Gänseblümchen Gruß. Die fallen da gar nicht so ins Auge, oder?! Gestempelt sind sie in Safrangelb, Farngrün, Blauregen und Kirschblüte.

Ich Probier jetzt übrigens mal was neues. Ich möchte euch im Text an der passenden Stelle jetzt immer das Produkt zeigen, von dem ich gerade spreche und euch das dann mit dem Shop verlinken, damit ihr gleich mehr Informationen zu dem Produkt habt. Ihr könnt es ja mal ausprobieren und auf das Stempelset klicken!

Diese Karte war auch Teil eines Kartensets, dass ich für meine Schwiegermutter zusammengestellt habe.

Hier noch Bilder der anderen Karten:

Diese Karte ist von Daniela Gundlach entworfen.

Das Layout dieser Karte ist von Elke Schatz.

Und hier nochmal ein kleines Gruppenbild.

Die beiden anderen Projekte stelle ich Euch auch bald noch vor.

Lieben Gruß, Katharina

Big Shot – Grundkurs Teil 1: Stanzen

Big Shot – Grundkurs Teil 1: Stanzen

Hallo zusammen,

heute habe ich ein kleines Video gedreht, in dem ich Euch die Big Shot vorstelle. Wenn ihr Stampin´Up! Profis seid, dann kennt ihr die Big Shot natürlich, aber wenn ihr noch ganz neu mit StampinÚp! in Berührung gekommen seid, dann wisst ihr bestimmt nicht, was die Big Shot ist und was sie eigentlich kann. Und das will ich euch in meinen nächsten Videos zeigen.

Im ersten Video geht es um das Stanzen. Welche Platten brauche ich dafür, gibt es Alternativen? Aber schaut gerne selbst.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DmvwZlPgjh8
Einladungskarte zur Einschulung

Einladungskarte zur Einschulung

Hallo zusammen!

Heute wollte ich Euch noch diese süße Karte zeigen. Es ist eine Auftragsarbeit für eine Einschulungskarte. Eigentlich sollte auf der Karte ein Löwe sein, weil auch auf der Schultüte ein Löwe drauf sein soll, aber da ich keinen Löwenstempel hatte, sind wir auf den Panda gekommen.

Ich hatte ja schonmal so eine ähnliche Pandakarte gemacht und so sollte die Einladung dann auch aussehen.

Damit die Karte auch schon vorne erahnen lässt, was für eine Einladung da im Briefkasten  liegt, hat der Panda noch ein ABC auf sein Kärtchen bekommen.

Hier noch ein Gruppenbild 🙂

So, jetzt geht’s ran an die nächste Auftragsarbeit! Diesmal das Thema: Taufe.

Liebe Grüße, Katharina

Teamtreffen

Teamtreffen

Hallo zusammen,

hier bin ich nochmal. Ich bin frisch wieder im Lande! Ich war nämlich mit meiner mittleren Tochter 4 Tage in Amsterdam. Und es ist mal wieder einiges liegen geblieben. Diesen Beitrag zum Teamtreffen wollte ich eigentlich in Amsterdam schreiben, aber aufgrund eines wahnsinnig schlechtem WLAN im Hotel konnte ich leider nicht die Zeit nutzen, als meine Tochter Shawn das Schaf auf holländisch angeguckt hat. Dann gibt es heute also zwei Blogbeiträge, ist doch auch mal schön.

So, nun aber zu unserem Teamtreffen. Am Samstag hat sich bei mir zu Hause das Team von Katja von Mach´s Dir schön getroffen. Katja ging es in letzter Zeit gesundheitlich nicht so gut und deshalb mussten leider Ihre Teamtreffen ausfallen. Da wir uns aber unheimlich gerne mal wieder treffen wollten, haben wir quasi ein externes Teamtreffen veranstaltet. Elke, Franzi, Nicole und Steffi, die ich schon länger kenne. Kathrin, die das Team ganz neu kennengelernt hat und dazu kamen dann noch Downlines von uns. (Tamara von Elke und Maren und Sandra von mir)

Mit Hilfe meiner Kinder habe ich den Tisch schön dekoriert.

Ich habe für jeden eine Bastelunterlage mit HALLO beschrieben und meine Kinder haben dann das Hallo ausgemalt. Meinen Swap hab ich als Begrüßung auch schon auf den Tisch gelegt. Es ist ein in Silberpapier einzeln eingepackter Waffelkeks. Ich war etwas schockiert, dass für den Preis der Packung nur 5 Stück drinne waren.

Dafür sind sie aber sehr einfach zu dekorieren und machen gleich was her. Ich hab einen Kreis aus Limette mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Dann mit der Handstanze Sonne ein Stück in Wassermelone und dann noch einen Kreis in Kürbisgelb. Den habe ich in Kürbisgelb mit dem Eckenstempel aus dem Set Liebevolle Details bestempelt. Aus diesem Set ist dann auch der Spruch, den ich in Blaubeere auf ein Stück Flüsterweiß gestempelt habe und mit der Handstanze Etikett nach Maß ausgestanzt habe. Der Spruch passte perfekt zu unserem Treffen.

Als wir dann gleich zum Einstieg die Swaps getauscht hatten, hab ich meine Swaps schnell wieder vom Tisch gemopst.

Hier sind die tollen Swaps, die ich bekommen habe! Für Sandra, Maren, Kathrin und Tamara war es das erste Mal, dass sie geswappt haben. Aber die anfänglichen Bedenken waren bestimmt schnell verflogen. Ihr habt das toll gemacht!

Franzi hatte uns noch einen Anhänger aus Schrumpffolie gestaltet! Toll, oder?

Bei so einem Teamtreffen darf das Essen natürlich auch nicht fehlen und so hatten wir zusammen ein schönes Buffet gezaubert.

Und das ist nicht mal alles! Drei Fotos brauchte ich, damit alles zu sehen war.

Das Basteln darf bei einem Treffen von Bastelfreudigen natürlich auch nicht fehlen. Vier von uns haben sich jeweils ein Projekt überlegt und vorgeführt. Da wir sichergehen wollten, dass wir auch zu allen Bastelprojekten kommen und nicht die Zeit verquatschen (was echt sehr schnell passieren kann :-))), haben wir einen Wecker gestellt, der uns jede volle Stunde an ein neues Projekt erinnert. Das hat richtig super geklappt!

Angefangen habe ich mit dieser Karte zum Set Wunderbare Vasen.

Ich habe mir eine „Stempelschablone“ für die neue Handstanze überlegt – Wie stempele ich am besten die Vasen auf ein kleines Stück Papier, damit ich die Vasen dann später ganz einfach der Reihe nach ausstanzen kann, ohne in eine andere gestempelte Vase zu stanzen. Der Vorteil ist, dass man die Vasen dann auch in unterschiedlichen Farben stempeln kann. Ohne Euch das an einem Beispiel zu zeigen ist das irgendwie etwas schwierig, deshalb werde ich noch ein Video dazu drehen und Euch dann zeigen, wie ich das meine.

Ursprünglich wollte ich die Vasen auch nur stempeln, aber Kathrin hatte sich die Blends zum ausprobieren gewünscht und dann hab ich die Karte noch etwas angepasst.

Das zweite Projekt war von Elke. Eine Karte mit der Tiefenprägeform Wunderblume. Diese Prägeform ist ja von Anfang an einer meiner Favoriten des neuen Kataloges gewesen. Elke hatte eigentlich eine Version in Hochkant vorgesehen, aber ich hab mich für das grüne Designerpapier entschieden, und da musste ich dann natürlich eine Karte im Querformat werkeln.

Als drittes Projekt haben wir eine Ziehschachtel mit Steffi gebastelt. Steffi hatte ihren kleinen Sohn mit…großartig, dass sie dann trotzdem noch ein Projekt gezeigt hat!

Diese Ziehschachteln sind ja im Grunde sehr einfach, wenn man weiß, wo man was hin kleben muss! Danke Steffi, dass du uns das nochmal gezeigt hast.

Als letztes Projekt hat Nicole uns dieses tolle Lesezeichen gezeigt.

Die Blätter sind embossed und dann mit Fingerschwämmchen drüber gewischt. Tolle Technik. 

Die Blätter sind aus dem Stempelset Kraft der Natur. Nicht gerade ein Schnäppchen, aber dafür ein sehr schönes und vielfältiges Set. Ich hab es mir jetzt  auch bestellt. 😉

Guckt mal, wie toll diese Blätter aussehen, wenn man sie einfach mehrfach ins Bullet Journal abstempelt.

Puh… schon wieder so ein langer Beitrag! Aber wir haben ja auch viel gemacht am Samstag! Ein Highlight war noch die Price Patrol. Doris Kroh und Jeanette Egemann waren so lieb und haben uns tolle Sachen gesponsert, die ich in 9 Tüten verteilt habe.

 Dann kam wieder mein Tuppersieb zum Einsatz (da hatte ich schon meine Swaps am Anfang mit getauscht) und wir haben die Lose gezogen.

Alle haben sich riesig über diese Überraschung gefreut! Danke nochmal Jeanette und Doris!

Zwischendurch sah es mal so auf dem Tisch aus. Mit diesem kreativen Chaos verabschiede ich mich und sage:

Es war ein tolles Teamtreffen!

Der erste Titelaufstieg im Team Papier von mir!

Der erste Titelaufstieg im Team Papier von mir!

Barbara hat es geschafft! Mein erstes Teammitglied hat Bronze Elite und das in einer Wahnsinnszeit! Herzlichen Glückwunsch Barbara und weiter so!

Ein kleines Geschenk gab es auch von mir. Ein Plakat mit allen neuen Farben, das man sich auch ganz toll einrahmen kann und ein Prägefolder aus dem neuen Katalog.

Ich hoffe, Barbara hat sich über die kleine Überraschung gefreut.

 

Tiere zum Leben erwecken mit den Stampin’Blends

Tiere zum Leben erwecken mit den Stampin’Blends

Hallo zusammen!

Seit heute gilt der neue Jahreskatalog. Jipphie! Und ich hab gemerkt… ich hab mal wieder ein Video, dass schon fertig geschnitten ist, dass ich aber nicht geschafft habe Euch zu zeigen. Tze, Tze, Tze…

Da es aber ein allgemeiner Tipp ist, was man mit den Blends noch machen kann, zeige ich es Euch jetzt trotzdem noch. Auch wenn der Panda und das Einhorn leider nicht mehr zu erwerben sind.

Viel Spaß beim Gucken!

 

Beste Wünsche zum neuen Domizil

Beste Wünsche zum neuen Domizil

Guten Morgen ihr Lieben, heute habe ich eine schnelle Karte für Euch. Freunde haben ein neues Feriendomizil und haben am Wochenende Richtfest gehabt. Diese schöne und schlichte Karte wartete zu Hause auf sie.

Die Karte ist extra in einem ungewöhnlichen Format, denn meine Freundin wünscht sich für ihre Küche drei Bilder in schwarz und grau Tönen. Diese Karte ist die erste „Füllung“ ihrer Rahmen.

Das Haus ist eigentlich aus einem Weihnachtsset. Weihnachten daheim heißt es. Dann habe ich noch die Sets Blütentraum und Am Ufer benutzt.

Einen schönen Abend wünscht

Katharina