Kategorie: Goodie

Wenn nichts hilft, dann hilft ein Doodle-Rand!

Wenn nichts hilft, dann hilft ein Doodle-Rand!

Hallo Ihr Lieben,

am Freitag richte ich einen Kindergeburtstag aus und ich habe den Kindern einen kleinen Goodie gebastelt. Diese Lolliverpackung hatte ich schonmal mit der Meerjungfrau gemacht. Diesmal war aber der Panda dran, weil das Geburtstagskind den so toll findet.

Ich hab zum Panda noch den Spruch : Ich wünsch dir einen zauberhaften Tag gestempelt. Mehr wollte ich eigentlich gar nicht drauf stempeln, aber irgendwie war mir das trotzdem noch zu nackig.

Wenn mir eine Karte zu leer vorkommt, dann versuch ich es immer mit einem Doodle-Rand aufzupeppen.

Ist schon ziemlich beeindruckend, was so ein kleiner schwarzer Strich am Rand bewirkt, oder?

Den Begriff doodle-Rand hatte ich auch erst bei einem Teamtreffen in Kiel gelernt. Damals hatten wir auf einer Weihnachtskarte einen Doodle-Rand zusammen mit einem kleinen Sternenstempel gemalt und die Karte war damit dann erst richtig komplett.

Probiert es doch mal aus! Das Tolle ist, je zittriger die Hand, desto besser das Ergebnis! Am besten geht es mit den schwarzen Schreibstiften von Stampin´Up!

Die haben zwei verschiedene Stärken, je nachdem, ob der Rand eher auffällig sein soll, oder dezent das Bild umspielen soll.

Einen schönen Wochenstart!

Eure Katharina

Selbstschließende Box

Selbstschließende Box

Hallo, hier hab ich noch ein kleines Bastelprojekt zum Wochenende. So eine selbstschließende Box wollte ich schon immer mal ausprobieren. Ich hab drei verschiedene Größen ausprobiert. Immer jeweils so, dass ich das Beste aus dem Designerpapier rausbekomme.

Aus einem 6 “ Papier bekommt man entweder zwei so kleine niedliche Verpackungen (für etwas wirklich kleines… vielleicht einen Ring?!), oder eine große schlanke Box (z.B. für eine schöne Handcreme).

Ich wollte aber eher so ein Zwischending, also hab ich mir ein großes 12 “ Papier genommen und 6 Verpackungen draus gemacht.

Den Spruch hab ich wieder mit dem Labeler Alphabet gestempelt. Dieses Set ist für mich wirklich unverzichtbar. Wenn ich nämlich mal keinen passenden Spruch in meinen Stempelsets habe, dann kann ich mir den Spruch einfach selber stempeln. Das hab ich zum Beispiel im letzten Beitrag gemacht, um Notizen auf den Block zu stempeln. Ihr könnt die Sprüche dann auch mit der Stanze Klassisches Etikett einfach ausstanzen.

Im Video zeige ich Euch, wie man die Verpackung herstellt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9h0wvVJyeQk

Ich hab Euch hier aber nochmal eine Skizze gemacht, weil man die Falzlinien auf dem DSP im Video nicht so gut erkennen kann.

 

Das Papier hat die Maße 6″ mal 4″.

Gefalzt wird die lange Seite bei 7 cm und 14 cm.

Die kurze Seite bei 1,5 cm und auf der anderen Seite bei 2 cm.

Viel Spaß beim Video und ein schönes Wochenende!

Eure Katharina

Stempelabdrücke spiegeln – Teil 1

Stempelabdrücke spiegeln – Teil 1

Hallo ihr Lieben,

diesen Beitrag hab ich bereits am Donnerstag geschrieben und gefilmt, ich werde ihn aber erst nach Freitag Abend veröffentlichen, da dann mein Swap bei meinen Teamkollegen angekommen ist!

Tja… so war das eigentlich geplant… aber, was soll man sagen: Kranke Kinder gibt’s in jeder Familie mal und dann läuft es halt immer anders, wer kennt das nicht. Das Teamtreffen ist leider ausgefallen. Katjas Familie lag flach! Deshalb sind die Swaps auf dem Postweg zu den anderen und ich zeig Euch etwas verspätet mein Video dazu. Eigentlich hatte ich ja auch ein Projekt zum Thema Spiegeln vorbereitet… auch das ist ja ausgefallen. Vielleicht verschieben wir das einfach bis zum April und machen es beim nächsten Teamtreffen… mal sehen, dann hätte ich auf jeden Fall auch endlich die Silikonmatte :-). Laßt Euch also nicht davon verwirren, wenn ich da im Video irgendwas zum Teamtreffen sage. Jetzt geht es erst Mal um meinen süßen Swap!

Ich habe eine Technik benutzt, die wir am Team-Wochenende in Breklum gelernt habe. Maike Spring hat uns verschiedene Möglichkeiten gezeigt, wie man Stempelabdrücke spiegeln kann.

Am besten funktioniert das wohl mit der Silikonbastelunterlage. Allerdings habe ich die noch nicht. (Steht aber ganz oben auf meiner Einkaufsliste!). Deshalb zeige ich Euch in meinem Video eine Alternative dazu.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Fvsk4XM8les

Die Maße der Verpackung sind 7,5 cm mal 15 cm und dann bei 7,5 cm gefalzt.

Für das Teamtreffen hab ich noch ein Projekt zur Spiegel-Technik vorbereitet. Da werde ich dann die Silikonbastelunterlage verwenden und den 2. Teil des Videos drehen.

Habt ein schönes Wochenende,

Eure Katharina

Teamtreffen in Breklum – Swaps und Geschenke!

Teamtreffen in Breklum – Swaps und Geschenke!

Hallo meine Lieben,

Das Teamwochenende in Breklum ist schon länger her, aber ich wollte Euch nochmal die Swaps zeigen, die ich dort bekommen habe! Hier ist das Video, indem ich Euch die Swaps zeige.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/BQ5Hii6fF50

Auch Doris Kroh hat uns reich beschenkt! Das stand bei jedem zur Begrüßung auf dem Platz.

Mein Swap war wieder die kleine Verpackung, die ich mit der Stanze Gewellter Anhänger hergestellt habe. Diesmal hab ich aber den süßen Panda drauf gestempelt.

Hier gelangt ihr nochmal zum Video, in dem ich Euch zeige, wie man diese kleine Verpackung herstellt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CzKLfVzPp80

Am Wochenende gab es auch eine Verlosung und ich hab gleich den ersten Preis überreicht bekommen und bin jetzt stolze Besitzerin dieses To-Go Bechers! Der hält suuuuuper lange warm, danke Doris!

Doris veranstaltet jedes Jahr im Januar in Breklum dieses große Teamtreffen! Wenn du auch dabei sein möchtest, dann komm in mein Team! Du bist dann auf der dritten Ebene von Doris Kroh und wirst auch zu dem Teamtreffen eingeladen.

Lieben Gruß

eure Katharina

Nikolausmütze

Nikolausmütze

Zum Nikolaus gibt es eine kleine schnelle Verpackung die Nikolausmütze heißt. Ihr braucht nur ein quadratisches Papier in beliebiger Größe und los geht’s. Ich hab ein Designerpapier in 6″ x 6″ genommen.

Wie man die Mütze faltet, könnt ihr in meinem neuen Video sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6_WeBtMAlbE

Und yeah! Ich hab es endlich geschafft ein schönes Videobild zu haben, auf dem man auch das fertige Produkt sehen kann. Es wird so langsam…

Dreierlei Kürbis

Dreierlei Kürbis

Ich bin im Moment sehr produktiv und muss den heutigen Feiertag nutzen, um meine Werke auf meinen Blog zu stellen. Da müsst Ihr jetzt durch, dass es heute sogar zwei Mails von mir gibt 😉

Am nächsten Samstag bin ich zum ersten Mal bei einem größeren Stampin’Up! Treffen. Ich bin auf dritter Ebene im Team von Jeanette, die in Kiel ein großes Teamtreffen veranstaltet.

Zu solchen Treffen bringt man immer kleine Tauschgeschenke (Swaps) mit. Erst hatte ich ganz viele   weihnachtliche Anhänger gestaltet, aber dann mich kurzfristig entschieden, diese zur Weihnachtsfeier mitzubringen und für den Oktober lieber etwas herbstliches zu gestalten.

Dabei ist dann diese Verpackung für ein kleines Ritter Sport Schokopralinchen rausgekommen. Mal wieder mit meiner absoluten Lieblingsstanze Gewellter Anhänger!

Ich hatte dann noch Reste von dem bestempelten Papier in Savanne und hab dann noch zwei andere Karten gebastelt.

Nummer 1:

Erst hab ich die Umrisse der Kürbissen aus einem Stück Savanne ausgestanzt und dann die gestempelten Kürbisse mit Dimensionals raufgeklebt.

Nummer 2:

Bei dieser Karte hab ich die drei gleichen Kürbisse einfach anders angeordnet. Sie sind in Terrakotta, Kürbisgelb und Savanne gestempelt.

Da bei dem Set Pick a Pumpkin kein Spruch dabei ist, hab ich aus einem anderen Set (gibt es leider nicht mehr zu kaufen, aber es gibt ja auch im aktuellen Katalog genug Schriftzüge, die dazu passen) das Wort Herbst in Currygelb, passend Zur Kordel, gestempelt.

Und schon ist mein dreier Set Kürbis fertig!

Liebe Grüße und einen schönen Feiertag wünscht Euch

Katharina

 

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Stampin’Up! mit Kindern ist manchmal experimentell

Stampin’Up! mit Kindern ist manchmal experimentell

Meine große Tochter hatte Spielbesuch und wollte uuuunbedingt basteln! Natürlich mit den Sachen, mit denen Mama auch die ganze Zeit bastelt. Also hab ich mal das Set mit den Eicheln rausgekramt, dass es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Aber für Kinder sind simple Stempel mit passender Stanze einfach am Besten.

Sogar mein 3 jähriger Sohn hat fleißig mitgemacht. Erst hat er mit dem Schneidebrett jede Menge Streifen geschnitten und dann eine Großproduktion an Eicheln begonnen…

Das sind die fertigen Täschchen für ein Minihanuta.

Dann haben die Vier noch eine Stunde lang weitergewerkelt und die „leeren“ Stellen noch verschönert.

Und sogar Henris Eicheln wurden noch verwurstet zu einem Armband. Ein perfekter Kinder-Bastel-Nachmittag!

Ich veranstalte auch gerne Kindergeburtstage. Schreibt mir gerne eine Mail. Die Kinder sollten mindestens 8 Jahre alt sein.

Liebe Grüße, Katharina

Kerzen bestempeln

Kerzen bestempeln

Merry Patterns – Freude im Advent Teil 2

Diesmal hab ich das Set Freude im Advent für ein kleines Mitbringsel in der Adventszeit benutzt.

Ich war gestern einkaufen und hab eigentlich Packpapiertüten für einen Adventskalender gesucht und dabei sind mir die ersten Christbaumkerzen über den Weg gelaufen. Allerdings in Rosa… Das war jetzt irgendwie nicht meine Farbe für Weihnachten. Dann bin ich durch sämtliche Geschäfte gelaufen, um weiße Kerzen zu finden, aber Ende September scheint dafür tatsächlich doch noch etwas früh zu sein. Also musste ich unseren Keller durchforsten und hab leider nur rote Kerzen gefunden.

Das Gute dabei ist allerdings, dass ich schon immer ausprobieren wollte, ob man auch auf farbige Kerzen stempeln kann. Bis jetzt hatte ich es nur auf weißen Kerzen versucht.

Hier erkläre ich Euch kurz, wie man auf Kerzen stempelt.

Zunächst braucht man Seidenpapier. Auf das könnt ihr dann alles stempeln wie ihr wollt. Ein kleiner Tipp am Rande: Das Seidenpapier ist seeeeehr dünn! Legt euchbeim Stempeln ein Papier unter, sonst habt ihr – wie ich – an Ostern noch „Frohe Weihnachten“ auf der Bastelunterlage stehen!!! (das schwarze Stempelkissen  ist nämlich wasserfest)

 

Dann wird der Schriftzug so klein wie möglich ausgeschnitten.

Auf der Kerze platzieren …

… und ein Stück Backpapier (ich hab weißes genommen, weil es hier noch von meinem letzten Bastelprojekt rum lag, braunes Backpapier geht natürlich auch) ganz stramm und glatt Drumherum legen.

Da die Kerze sehr klein ist, hab ich mir einen feuerfesten Grillhandschuh angezogen. Wenn ihr die Kerze gleich heiß macht, dann wird die Hand auch ziemlich heiß. Ein normaler Winterhandschuh müsste auch ausreichen.

Mit dem Erhitzungsgerät wird dann ganz vorsichtig und langsam die Kerze erhitzt, sodass die Oberfläche etwas schmilzt und das Seidenpapier vom flüssigen Wachs leicht durchtränkt wird. So muss das Ganze dann aussehen:

Ich streich dann nochmal einmal kurz mit der Hand drüber und schon ist die Kerze bestempelt.

Drei der Kerzen passen in die Zellophantüten von Stampin´Up! Die hab ich dann oben mit einem Tacker verschlossen.

Als Schild habe ich die zweite Größe der Framelits Etikett-Kollektion genommen und mit dem Spruch Freude im Advent bestempelt. Das Schild hab ich dann mit doppelseitigem Klebeband befestigt.

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Eure Katharina

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Mein erstes Video!!

Mein erstes Video!!

Ist schon aufregend, wenn man sein erstes Video online stellt. Und ein laaaaanger Prozess!

Ich hab lange überlegt, wie ich meine Videos machen möchte. Ich mag mich nämlich weder auf einem Video sehen, noch hören! Da ist es ja schon ziemlich schwer, ein Video zu drehen. Das mit dem „Nicht sehen“ lässt sich ja einfacher gestalten, weil ich einfach nur meine Hände filmen muss. Das mit dem „Nicht Hören“ gestaltet sich da dann schon etwas schwieriger. Es gibt zwar auch einige Demos, die Musik im Hintergrund laufen lassen und dann nur Texte einblenden, aber diese Videos sind gefühlt immer sooooo laaaaang…

Ich hab mich etwas inspirieren lassen von den Tasty oder Thermotasty Videos (…falls Euch das überhaupt was sagt ;-))

Da wird gekocht, einmal traditionell und einmal mit dem Thermomix. In den Videos wird nicht gesprochen, sondern nur die Menge der Zutaten als Text eingeblendet. Das besondere an den Videos ist, dass sie in zwei- oder dreifacher Geschwindigkeit abgespielt werden! Finde ich eine grandiose Idee! Und das hab ich nun auch mal ausprobiert.

Die Fakten des Bastelprojektes sind dann immer in meinem Blog oder im Infokasten des YouTube Videos zum schnellen Nachlesen. (Das ist nämlich auch noch eine Sache, die mich an anderen Videos immer etwas „nervt“. Teilweise muss man sich ein 20 Minuten-Video nochmal angucken, um sich die Maße zu notieren.)

So, nun aber zu meinem Bastelprojekt aus dem Video.

Ich habe mich von einem Goodie meiner lieben Upline Katja von Mach´s Dir schön inspirieren lassen.

Dieser süßen Verpackung hab ich mit dem Stempelset Beste Grüße ein neues Design verpasst.

Und nun kommen die Daten:

Farbkarton in Sommerbeere:

5 cm x 21 cm (Falz bei 2,5 cm/ 8 cm/ 13 cm und 18,5 cm)

3 cm x 7,5 cm

Farbkarton in Flüsterweiß:

5 cm x 24 cm (Falz bei 2,5 cm/ 9,5 cm/ 14,5 cm und 21,5 cm)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CzKLfVzPp80

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Herbstliche Goodies

Herbstliche Goodies

Für Halloween in Deutschland etwas zu basteln find ich ja irgendwie komisch…. das Set musste ich allerdings trotzdem haben, denn die kleinen Kürbisse find ich super!

Die In Color Farbe Meeresgrün von 2017-2019 passt wundervoll zu der in In Color Farbe Pfirsich pur von 2016-2018. Dazu gesellen sich ein Kürbis in Terrakotta und einer  in Kürbisgelb.

Das ganze als kleines Kärtchen mit meiner momentanen Lieblingsstanze Gewellter Anhänger. 

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet: