Kategorie: Demo werden

10 Stempelkissen oben drauf!

10 Stempelkissen oben drauf!

Wow! Das ist man wirklich toll. Wer im Juli bei Stampin’Up! als Demonstrator einsteigt, der bekommt ein komplettes Stempelkissenset einer Farbfamilie als Geschenk gratis oben drauf! Das sind 10 Stempelkissen.

Also, möchtest du auf deine nächsten Stampin’Up! Bestellungen 20 % sparen?

Und möchtest du dir für 175,-€ Produkte aus den Katalogen aussuchen, aber nur 129,-€ dafür bezahlen?

Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um bei Stampin’Up! als Demo einzusteigen.

Denn jeder kann bei Stampin’Up! einsteigen und sparen. Egal, ob du es ganz groß angehen möchtest und dir eine neue Selbstständigkeit aufbauen möchtest, oder einfach nur für dich privat bestellen möchtest! Du suchst den Haken?! Es gibt keinen!!

Das Team Papiervonmir (Sandra, Barbara, Maren und ich) freut sich auf Dich!

Liebe Grüße aus Hannover

 

Teamtreffen

Teamtreffen

Hallo zusammen,

hier bin ich nochmal. Ich bin frisch wieder im Lande! Ich war nämlich mit meiner mittleren Tochter 4 Tage in Amsterdam. Und es ist mal wieder einiges liegen geblieben. Diesen Beitrag zum Teamtreffen wollte ich eigentlich in Amsterdam schreiben, aber aufgrund eines wahnsinnig schlechtem WLAN im Hotel konnte ich leider nicht die Zeit nutzen, als meine Tochter Shawn das Schaf auf holländisch angeguckt hat. Dann gibt es heute also zwei Blogbeiträge, ist doch auch mal schön.

So, nun aber zu unserem Teamtreffen. Am Samstag hat sich bei mir zu Hause das Team von Katja von Mach´s Dir schön getroffen. Katja ging es in letzter Zeit gesundheitlich nicht so gut und deshalb mussten leider Ihre Teamtreffen ausfallen. Da wir uns aber unheimlich gerne mal wieder treffen wollten, haben wir quasi ein externes Teamtreffen veranstaltet. Elke, Franzi, Nicole und Steffi, die ich schon länger kenne. Kathrin, die das Team ganz neu kennengelernt hat und dazu kamen dann noch Downlines von uns. (Tamara von Elke und Maren und Sandra von mir)

Mit Hilfe meiner Kinder habe ich den Tisch schön dekoriert.

Ich habe für jeden eine Bastelunterlage mit HALLO beschrieben und meine Kinder haben dann das Hallo ausgemalt. Meinen Swap hab ich als Begrüßung auch schon auf den Tisch gelegt. Es ist ein in Silberpapier einzeln eingepackter Waffelkeks. Ich war etwas schockiert, dass für den Preis der Packung nur 5 Stück drinne waren.

Dafür sind sie aber sehr einfach zu dekorieren und machen gleich was her. Ich hab einen Kreis aus Limette mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Dann mit der Handstanze Sonne ein Stück in Wassermelone und dann noch einen Kreis in Kürbisgelb. Den habe ich in Kürbisgelb mit dem Eckenstempel aus dem Set Liebevolle Details bestempelt. Aus diesem Set ist dann auch der Spruch, den ich in Blaubeere auf ein Stück Flüsterweiß gestempelt habe und mit der Handstanze Etikett nach Maß ausgestanzt habe. Der Spruch passte perfekt zu unserem Treffen.

Als wir dann gleich zum Einstieg die Swaps getauscht hatten, hab ich meine Swaps schnell wieder vom Tisch gemopst.

Hier sind die tollen Swaps, die ich bekommen habe! Für Sandra, Maren, Kathrin und Tamara war es das erste Mal, dass sie geswappt haben. Aber die anfänglichen Bedenken waren bestimmt schnell verflogen. Ihr habt das toll gemacht!

Franzi hatte uns noch einen Anhänger aus Schrumpffolie gestaltet! Toll, oder?

Bei so einem Teamtreffen darf das Essen natürlich auch nicht fehlen und so hatten wir zusammen ein schönes Buffet gezaubert.

Und das ist nicht mal alles! Drei Fotos brauchte ich, damit alles zu sehen war.

Das Basteln darf bei einem Treffen von Bastelfreudigen natürlich auch nicht fehlen. Vier von uns haben sich jeweils ein Projekt überlegt und vorgeführt. Da wir sichergehen wollten, dass wir auch zu allen Bastelprojekten kommen und nicht die Zeit verquatschen (was echt sehr schnell passieren kann :-))), haben wir einen Wecker gestellt, der uns jede volle Stunde an ein neues Projekt erinnert. Das hat richtig super geklappt!

Angefangen habe ich mit dieser Karte zum Set Wunderbare Vasen.

Ich habe mir eine „Stempelschablone“ für die neue Handstanze überlegt – Wie stempele ich am besten die Vasen auf ein kleines Stück Papier, damit ich die Vasen dann später ganz einfach der Reihe nach ausstanzen kann, ohne in eine andere gestempelte Vase zu stanzen. Der Vorteil ist, dass man die Vasen dann auch in unterschiedlichen Farben stempeln kann. Ohne Euch das an einem Beispiel zu zeigen ist das irgendwie etwas schwierig, deshalb werde ich noch ein Video dazu drehen und Euch dann zeigen, wie ich das meine.

Ursprünglich wollte ich die Vasen auch nur stempeln, aber Kathrin hatte sich die Blends zum ausprobieren gewünscht und dann hab ich die Karte noch etwas angepasst.

Das zweite Projekt war von Elke. Eine Karte mit der Tiefenprägeform Wunderblume. Diese Prägeform ist ja von Anfang an einer meiner Favoriten des neuen Kataloges gewesen. Elke hatte eigentlich eine Version in Hochkant vorgesehen, aber ich hab mich für das grüne Designerpapier entschieden, und da musste ich dann natürlich eine Karte im Querformat werkeln.

Als drittes Projekt haben wir eine Ziehschachtel mit Steffi gebastelt. Steffi hatte ihren kleinen Sohn mit…großartig, dass sie dann trotzdem noch ein Projekt gezeigt hat!

Diese Ziehschachteln sind ja im Grunde sehr einfach, wenn man weiß, wo man was hin kleben muss! Danke Steffi, dass du uns das nochmal gezeigt hast.

Als letztes Projekt hat Nicole uns dieses tolle Lesezeichen gezeigt.

Die Blätter sind embossed und dann mit Fingerschwämmchen drüber gewischt. Tolle Technik. 

Die Blätter sind aus dem Stempelset Kraft der Natur. Nicht gerade ein Schnäppchen, aber dafür ein sehr schönes und vielfältiges Set. Ich hab es mir jetzt  auch bestellt. 😉

Guckt mal, wie toll diese Blätter aussehen, wenn man sie einfach mehrfach ins Bullet Journal abstempelt.

Puh… schon wieder so ein langer Beitrag! Aber wir haben ja auch viel gemacht am Samstag! Ein Highlight war noch die Price Patrol. Doris Kroh und Jeanette Egemann waren so lieb und haben uns tolle Sachen gesponsert, die ich in 9 Tüten verteilt habe.

 Dann kam wieder mein Tuppersieb zum Einsatz (da hatte ich schon meine Swaps am Anfang mit getauscht) und wir haben die Lose gezogen.

Alle haben sich riesig über diese Überraschung gefreut! Danke nochmal Jeanette und Doris!

Zwischendurch sah es mal so auf dem Tisch aus. Mit diesem kreativen Chaos verabschiede ich mich und sage:

Es war ein tolles Teamtreffen!

Der erste Titelaufstieg im Team Papier von mir!

Der erste Titelaufstieg im Team Papier von mir!

Barbara hat es geschafft! Mein erstes Teammitglied hat Bronze Elite und das in einer Wahnsinnszeit! Herzlichen Glückwunsch Barbara und weiter so!

Ein kleines Geschenk gab es auch von mir. Ein Plakat mit allen neuen Farben, das man sich auch ganz toll einrahmen kann und ein Prägefolder aus dem neuen Katalog.

Ich hoffe, Barbara hat sich über die kleine Überraschung gefreut.

 

Ein Besuch bei Stampin’Up! und mein Swap für Frankfurt

Ein Besuch bei Stampin’Up! und mein Swap für Frankfurt

Hallo zusammen!

Ich sitze gerade im ICE nach Frankfurt und nutze die Zeit zum Basteln und der Vorbereitung meines Blogbeitrages. Gerade huppelt es hier tierisch, da muss ich beim Basteln eine Pause einlegen.

Wie im letzten Beitrag erwähnt, macht Jeanette Egemann mit Sonja Schulte eine Städtetour. Die Beiden haben in ganz Deutschland Demos und nicht jede kann zu den Teamtreffen nach Kiel kommen. Deshalb besuchen die Beiden drei verschiedene Städte und bieten vor Ort ein Teamtreffen an.

An diesem Wochenende also in Frankfurt. Das Treffen findet in den Räumen von Stampin’Up! statt und heute können wir sogar noch das Lager besichtigen. Dazu wohl später hier mehr.

Erstmal wollte ich euch noch meinen Swap zeigen. Als wir meine Schwägerin letztens in Hamburg besucht haben, haben wir durch Zufall einen kleinen Laden gefunden, indem Bonbons selbst hergestellt werden.

Ich bin da natürlich gleich fündig geworden und habe mir drei Sorten mitgenommen.

Die Erdbeerbollos gibt es heute in Frankfurt.

Die Erdbeere aus dem Set Gute Laune Korb (das Set wird nicht in den neuen Jahreskatalog übernommen! Also schnell sein, wenn ihr es noch haben wollt!) ist in Glutrot und Gartengrün gestempelt, dann mit der passenden Stanze zum Set ausgestanzt und dann auf Flüsterweiß geklebt. Auf dem Kreis in Limette habe ich in gleicher Farbe die Streifen aus dem Set Kurzgefasst gestempelt.

Ich denke mal, da werden sich die anderen drüber freuen.

Und jetzt noch ein paar Fotos vom heutigen Tag!

Zuerst waren wir im Lager von Stampin’Up! in dem alle Pakete für Europa gepackt und verschickt werden.

Papiertante Stampin up Lager Stempeline Stefan Strumpf

Stefan Strumpf hat uns ins Lager begleitet. Es war wirklich sehr interessant wie das alles abläuft.

Und guckt euch die Paletten mit dem neuen Katalog an! Zum greifen nah! … ich hab nämlich selbst noch kein Papierexemplar in der Hand gehalten und hier lagen sie Palette nach Palette!

… und das waren nicht mal alle Paletten!

Kisten mit den neuen Farben!

Toll der Anblick, oder?

Nach der Lagertour sind wir dann noch in die Zentrale gefahren, in der wir Morgen das Teamtreffen haben. Da am Samstag keiner arbeitet, dürfen wir uns Morgen die Büros nicht anschauen. Heute waren wir aber noch knapp vorm Feierabend dort und konnten uns die Büroräume noch angucken und die Mitarbeiter treffen!

Aus Datenschutzgründen durften wir aber keine Fotos von den Schreibtischen machen. Leider! Denn die waren wirklich sehenswert! Die wurden extra aus den USA importiert. Das sind diese kleinen Bürokästen. Amerikaner lieben ja Einbauschränke und so sehen auch diese „Bürokästen“ aus. Schreibtisch, Ablage und Schrank, alles ein komplettes Ding. Sehr lustig sieht das aus.

Morgen geht’s dann weiter!

Das eigentliche Teamtreffen war auch bei Stampin’Up! Erst haben wir einen Vortrag übers Bloggen gehört. Ab dem 25.5. wird das Bloggen leider etwas rechtlich „komplizierter“… schade, dass man immer soviele rechtliche Hürden hat.

Im Anschluss haben wir eine Übersicht mit den neuen Farben und eine trickreiche Verpackung gebastelt. Die Verpackung hatte es wirklich in sich! Auch wenn man sie auf genau die gleiche Weise zusammengefaltet – bzw. gewickelt – hatte, ging sie einmal zu und einmal nicht zu. Kurios!

Ich habe wieder sehr viele tolle Menschen kennengelernt (diesmal aus dem Süden ) und freue mich, wenn ich den ein oder anderen in Berlin im November bei OnStage wieder sehe!

Vielen Dank an Heike, die Jeanette und mich fleißig durch die 1000 den von Autobahnohren gefahren hat!

Danke Jeanette und …

… und Sonja, dass ihr ein Besuch bei Stampin’Up! möglich gemacht habt.

Umd Danke an Stefan Strumpf, dass er sich zwei Tage für uns Zeit genommen hat!

Hui! Das war ein langer Beitrag Aber es waren ja auch zwei vollgepackte  Tage.

Und das Beste zum Schluss:

„“

ICH HAB JETZT AUCH EINEN!!!!

 

20 % sparen?! Komm in mein Team und werde Demo!

20 % sparen?! Komm in mein Team und werde Demo!

So, nach vielen Computer- und Programmabstürzen ist nun auch das kleine Video zum Einstieg bei Stampin‘ Up! fertig! Und ich bin auch fix und fertig :-))

Aber jetzt:

Möchtest du auf deine nächsten Stampin’Up! Bestellungen 20 % sparen? Und möchtest du dir zwei Stempelsets einfach so aus dem Katalog aussuchen, ohne etwas dafür zu bezahlen? Und möchtest du dir für 175,-€ Produkte aus den Katalogen aussuchen, aber nur 129,-€ dafür bezahlen? Wenn du auf alle drei Fragen ein JA antwortest, dann schau dir mein Video an!

Denn jeder kann bei Stampin’Up! einsteigen und sparen. Egal, ob du es ganz groß angehen möchtest und dir eine neue Selbstständigkeit aufbauen möchtest, oder einfach nur für dich privat bestellen möchtest! Du suchst den Haken?! Es gibt keinen!!

Das Team Papiervonmir (Sandra, Barbara, Maren und ich) freuen uns auf Dich!

Liebe Grüße aus Hannover

Katharina

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9VI-TTK9aoI