Kategorie: Karte

Titelaufstiege im Team Papiervonmir!

Titelaufstiege im Team Papiervonmir!

Hallo zusammen,

ohje, hab ich schon lange nichts mehr von mir hier hören lassen! Es liegt mal wieder an der lieben Technik. Bei mir ein Dauerthema… Ich kann meine Beiträge nur noch am PC schreiben. Vorher hab ich alle Beiträge mobil auf dem Handy geschrieben. Immer, wenn ich etwas Luft hatte und irgendwo auf meine Kinder warten musste. Tja, mein Handy mag jetzt aber nicht mehr. Also nur noch am PC und da lockt mich ja eher der Basteltisch. Deshalb wird es hier wohl echt etwas ruhiger werden. Vor allem, weil meine Beiträge jetzt auch nicht mehr automatisch an meine Kunden weitergeleitet werden. Nervige DSVGO…

Wer aber dennoch bei mir auf dem Laufenden belieben möchte, der sollte meinem Instagram-Account folgen. Dort poste ich meine ganzen Projekte und Neuigkeiten. Es geht einfach viel schneller und effektiver.

So, aber nun noch zu meinem Anliegen heute: Ich möchte zwei meiner Teammitglieder feiern! Babara und Maren! Maren ist schon etwas länger zum Titel Bronze Elite aufgestiegen und Babara ist ganz frisch zum Titel Silber aufgestiegen! Juhuhhh! Damit bin ich dann auch automatisch zum Titel Silber Elite aufgerutscht. Wahnsinn!

Maren und Babara habe ich zwei verschiedene Karten mit den Brushos gestaltet.

Bei beiden Karten kam der Schmetterling aus dem Set Wunderbarer Tag zum Einsatz.

Bei der Karte von Babara habe ich den Stempel mit dem Stampin´Spritzer nass gemacht und auf Seidenglanz Farbkarton gestempelt. Der Seidenglanz Farbkarton ist sehr gut geeignet für alles, was mit Wasser zu tun hat. Also vor allem die Aquarelltechniken. Dann habe ich das Brusho Pulver genommen und etwas drauf gepudert. Das gab dann schon die ersten Farbexplosionen. Ich hab dann noch etwas Pulver auf den nassen Stempel gemacht und damit im Hintergrund noch mehrmals abgestempelt, um diesen wilden Hintergrund zu bekommen.

Zum Schluss, als das ganze getrocknet war, habe ich noch mit Moosgrün den Schmetterling oben drauf gestempelt. Der Spruch ist aus dem Set Kraft der Natur, den hab ich auch mit Moosgrün auf ein Stück Pergamentpapier gestempelt.

Bei der Karte für Maren habe ich das Pulver gleich auf den nassen Schmetterling gestreut. Die zwei Streifen unter dem Schmetterling habe ich mit dem Spritzer angefeuchtet und dann Brusho drauf gestreut.

Als kleines Geschenk gab es noch zwei Brushos zum selber testen.

Ich bin gespannt, was die Beiden damit für tolle Projekte zaubern.

Lieben Gruß, Katharina

Taufe mit Swirly Bird

Taufe mit Swirly Bird

Hallo zusammen,

letzte Woche war endlich die Taufe von Linus. Nun kann ich Euch zeigen, was ich für die Tauffeier alles gezaubert habe. Zum einen habe ich kleine Gäste-Goodies für die Tischdekoration bei der Feier gebastelt.

Das Boot aus dem Set Swirly Bird passt immer sehr gut zum Thema Taufe.

Für die Patentanten habe ich Dankeskarten mit dem Boot und einem Wunschtext gestempelt.

Eine der Patentanten hat dann bei mir noch einen Taufbilderrahmen und auch eine Karte mit dem Boot bestellt.

Eine sehr einfache, aber wirkungsvolle Karte.

Als kleine Überraschung für die Gästekinder kam ich dann noch mit Stempeln, Stanzen und Bigshot im Gepäck und habe mit den 5 Kindern (zwischen 3 und 6 Jahren) Türschilder gestempelt. 1 1/2 Stunden haben die Kinder gestanzt, gemalt, geklebt und gestempelt und es kamen tolle Türschilder dabei raus.

  

Das 5. Schild fehlt… ich hab mal wieder vergessen Fotos zu machen.

Dafür hab ich hier noch das Schild von meiner Tochter, die Probestempeln musste.

Ich hätte nicht gedacht, dass das so gut klappt, weil die Kinder ja schon echt jung waren.

Vielen Dank Annika, dass ich  mit den Kindern basteln durfte.

Ein schönes Wochenende! Heute steht die Geburtstagsparty von meiner großen an.

Was hat sie sich gewünscht?

Basteln mit Mama! 😂

Diesmal 9 Achtjährige und meine zwei anderen Kinder (6 und 4 Jahre).

Ich werde berichten, was dabei rausgekommen ist…

Bewerbung für eine Schauwand bei OnStage November 2018 in Berlin

Bewerbung für eine Schauwand bei OnStage November 2018 in Berlin

Hallihallo!

Am Dienstag konnte ich mich für OnStage in Berlin anmelden!! Juhuhhh! Innerhalb von 20 Minuten waren alle Plätze besetzt. Wahnsinn!

Für die unter Euch, die mit OnStage nichts anfangen können: OnStage ist eine Veranstaltung von Stampin´Up! auf der sich Demonstratoren treffen. Zweimal im Jahr gibt es OnStage. Im Frühjahr wird der neue Hauptkatalog vorgestellt und im Herbst der Frühjahrs-/Sommerkatalog.

Bei OnStage werden also die neuen Produkte aus den Katalogen vorgestellt und es gibt Schauwände, an denen Projekte mit den neuen Produkten ausgestellt sind. Diese Schauwände sind von Demonstratoren gestaltet. Man kann sich für so eine Schauwand bewerben und das möchte ich mit diesem Blogbeitrag gerne machen.

Vorgabe ist ein Layout, zwei 3-D Objekte und drei Kartenfronten.

Und dies sind meine Projekte für die Bewerbung:

Layout für ein Foto von meiner Tochter mit ihrer Freundin.

Die 3-D Objekte:

Eine Explosionsbox für eine Hochzeit.

Koloriert mit den Stampin‘Blends.

Eine Schachtel zum schieben, hergestellt mit dem Tütenpunchboard.

Und die drei Karten.

Eine Karte mit dem Baum aus dem Set Kraft der Natur als Glückwunsch zum Renteneintritt.

Auch auf der 2. Karte ist der Baum, diesmal als Trauerkarte.

 

Die letzte Karte ist mit dem Set Wunderbare Vasen.

Drückt mir die Daumen und ein schönes Wochenende!

Eure Katharina

Workshop Teil 2 – Stanzschablone zur Stanze Vasen

Workshop Teil 2 – Stanzschablone zur Stanze Vasen

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich Euch jetzt schon den dritten und letzten Teil vom Workshop zeigen, aber ich bin etwas in Verzug. Ich fahre heute mal wieder mit einem ganzen Auto voller Demos nach Kronshagen und im Gepäck habe ich einen Swap, der mit dem dritten Projekt meines Workshops zu tun hatte. Deshalb hier also erstmal das 3. Projekt im 2. Teil.

Wir haben mit dem Set Wunderbare Vasen  eine Karte in ganz zarten Farben gestaltet.

Die Umrisse der Vasen habe ich extra in schwarz gestempelt, damit sie mehr zur Geltung kommen. Die Variante Ton in Ton war mir zu langweilig.

Um die Vasen sehr platzsparend auszustanzen, habe ich mir eine Stanzschablone überlegt.

Die gibt es heute auch als Swap für meine Kollegen mit entsprechendem Link zum YouTube Video.

Das Problem mit dem Video richtig einbetten habe ich leider noch nicht beheben können. Es steht tatsächlich nur ein Link da… und wundert Euch bitte nicht, das Video hat mal wieder einen schwarzen Rahmen! Meine Tochter hatte die Kamera in der Hand und muss wahrscheinlich das 16:9 Format ausgestellt haben. Leider hab ich es nicht gemerkt und mehrere Videos gedreht. Naja, man kann mich ja trotzdem sehen:-)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Eure Katharina

 

Workshop Teil 1 – Karten mit dem Gänseblümchengruß

Workshop Teil 1 – Karten mit dem Gänseblümchengruß

Mein Workshop ist nun schon wieder eine Woche her, deshalb wird es Zeit, dass ich euch die Projekte zeige.

Wir haben mit dieser Karte angefangen.

Die kleinen Süßen Blumen sind aus dem Set Gänseblümchen Gruß. Die fallen da gar nicht so ins Auge, oder?! Gestempelt sind sie in Safrangelb, Farngrün, Blauregen und Kirschblüte.

Ich Probier jetzt übrigens mal was neues. Ich möchte euch im Text an der passenden Stelle jetzt immer das Produkt zeigen, von dem ich gerade spreche und euch das dann mit dem Shop verlinken, damit ihr gleich mehr Informationen zu dem Produkt habt. Ihr könnt es ja mal ausprobieren und auf das Stempelset klicken!

Diese Karte war auch Teil eines Kartensets, dass ich für meine Schwiegermutter zusammengestellt habe.

Hier noch Bilder der anderen Karten:

Diese Karte ist von Daniela Gundlach entworfen.

Das Layout dieser Karte ist von Elke Schatz.

Und hier nochmal ein kleines Gruppenbild.

Die beiden anderen Projekte stelle ich Euch auch bald noch vor.

Lieben Gruß, Katharina

Ein besonderer Effekt dank des Stemperatus

Ein besonderer Effekt dank des Stemperatus

Heute möchte ich Euch eine Karte mit einer ganz besonderen Technik vorstellen. Ich hab mich mal wieder im Netz inspirieren lassen. Und schon wieder kann ich euch die Quelle nicht nennen! Ich muss da mal organisierter werden… vielleicht finde ich es ja noch, dann verlinkt ich es hier später.

Nun aber zur Technik und der Karte.

Im Grunde sucht ihr euch eine Farbe aus und nehmt dann davon den Farbkarton und die Stempelfarbe. Zusätzlich braucht ihr noch das weiße Stempelkissen. Ich habe die Karte in Rosenrot gestaltet. Im Video zeige ich noch meinen persönlichen Favoriten im Türkis. Die Blumen sind aus dem Set Durch die Blume.

Auf die Karte habe ich dann noch den Spruch aus dem Set Ganz liebe Grüße gestempelt und weiß embossed.

Beide Stempelsets und auch die Farbe Rosenrot verlassen uns am 31. Mai 2018. Falls ihr sie noch gerne haben möchtet, dann müsst ihr schnell noch zugreifen.

Im Video seht ihr dann auch, wie schnell so eine Karte mit dem Stemperatus gemacht ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/QnXHZNySNz0

Meinen sonnigen Tag wünscht euch

Katharina

Rosa…rosa… und ein bisschen rosa noch!

Rosa…rosa… und ein bisschen rosa noch!

Gestern erreichte mich ein kleiner Sonderauftrag. Ich brauche zwei Karten: Eine zur Taufe und eine zur Geburt! Beides ein Mädchen. Und bitte sehr mädchenhaft und kindlich!

Ok… also rosa, rosa und noch ein bisschen rosa!

Zuerst hab ich die Karte zur Taufe gestaltet. Mit meinem absoluten Lieblingsstempelset Watercolor Wings. Das leider nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen wird!! Ich bin schon ganz traurig…

Eigentlich ist das Set total geeignet für den Stemperatus!

Da ich leider wegen einer falschen Lieferung noch auf das Set Segensfeste warte, konnte ich kein fertiges „zur Taufe“ auf die Karte stempeln. Aber dafür hat Stampin’Up! ja die tollen Buchstabensets!

Taufe Watercolor wings

Die Farbkombi ist Puderrosa und Flamingorot mit Savanne.

Ist der Schmetterling nicht schön?!? Noch ist er zu haben!

Bei der zweiten Karte habe ich dann zartrosa genommen. Die Farbe ist etwas „frischer“.

Das Set mit dem Hallo – kleiner Sonnenschein – gibt es aktuell nicht mehr.

Mir hätte die Karte so schon völlig gereicht,  aber es sollte ja nach Baby und kindlich aussehen… also hab ich noch den kleinen Teddybär dazu gestempelt.

Auf dem Foto ist er noch nicht festgeklebt.

Wenn ihr auch eine Karte zu einem besonderen Anlass braucht, dann schreibt mir gerne eine Nachricht!

Im Video zur Taufkarte zeige ich Euch nochmal den Stemperatus. Ich dachte ja erst: Brauch ich nicht! … aber wie das immer so ist. Ausprobiert und für absolut genial empfunden :-)))

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/W3-m6g1IOLU

Eure Katharina

Kirschblüte

Kirschblüte

Bei diesen frühlingshaften Temperaturen kommt die Natur endlich so richtig in Fahrt! Da jetzt die Zeit der Kirschblüte ist, bietet es sich ja förmlich an, diese auch auf meinen Karten erblühen zu lassen!

Das Set Jahr voller Farben ist ein Set, das man Rund um das Jahr benutzen kann. Für jede Jahreszeit gibt es dort die passenden Stempel und Stanzen.

Das ganze in … wie könnte es anders sein!… in Kirschblüte, Wildleder und Savanne.

Das Hallöchen ist aus dem Set Doppelt gemoppelt.

Habt einen Frühlingshaften Tag heute!

… und nicht vergessen: Heute Abend ist wieder Stempeltreff-Zeit!

Eure Katharina

Aquarelltechnik

Aquarelltechnik

Hallo zusammen,

bei meinem Workshop zu den verschiedenen Kolorationstechniken haben wir auch die Aquarelltechnik ausprobiert.

Es gibt verschiedene Arten, wie man mit der Aquarelltechnik koloriert. Wichtig ist bei allen Arten, dass man zunächst, das richtige Papier aussucht. Es muss für Aquarell geeignet sein. Auf normalem flüsterweißem Farbkarton funktioniert es nicht so gut, denn das Wasser weicht das Papier sehr schnell auf und es entstehen so kleine Papierknubbel.

Ihr könnt also entweder richtiges Aquarellpapier (122959) benutzen oder den Farbkarton in Seidenglanz (121717). Beides findet ihr im Hauptkatalog auf Seite 194.

Ich empfehle euch den Farbkarton in Seidenglanz. Die Oberfläche ist glatt und nicht so rau wie bei dem Aquarellpapier. Deshalb kann man darauf besser stempeln. Außerdem glitzert es so schön!

Beim Workshop haben wir die Schmetterlingskarte mit den Aquarellbuntstiften (141709) koloriert. Im nachfolgenden Video zeige ich euch die Buntstifte an dem kleinen Zauberer.

Außer mit den Bunstiften könnt ihr auch noch mit den Stempelkissen und einem Wassertankpinsel (Aquapainter 103954) kolorieren oder tolle Hintergründe gestalten.

Bei dieser Karte habe ich den Baumstamm mit Savanne und Wildleder koloriert.

Hier habe ich einfach mal frei einen Aquarellhintergrund in Wassermelone gemalt.

Ihr könnte aber auch Formen mit der Aquarelltechnik ausmalen.

Wie ich so einen schönen runden Kreis hinbekommen habe, zeige ich euch in meinem Video zu dieser Karte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/w6US8sO7rS0

 

Viel Spass damit und bis bald,

Eure Katharina

Stampin’Up! Blends

Stampin’Up! Blends

Hallo ihr Lieben,

die Stampin’Up! Blends sind leider bis Ende Mai nicht mehr bestellbar. Dennoch werde ich euch heute mein Video zu den Blends zeigen. Einige haben die Blends ja schon zu Hause und die anderen, die nach meinem Video die Blends gerne hätten, können sich auf etwas freuen! Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude! Ich hatte erst überlegt, dass ich das gedrehte Video dann bis Mai aufhebe, aber ich wollte ja noch zeigen, welche Techniken wir auf meinem Workshop erlernt haben.

Diese Karte habe ich auf meinem Workshop mit den Blends koloriert.

Blends Stampin up

Für mein Video habe ich die Vögel nochmal auf einen anderen Schriftzug flattern lassen.

Damit die Vögel auch perfekt auf den Buchstaben landen, habe ich den Stemperatus benutzt. Die Positionierhilfe von Stampin’Up! kommt in den neuen Hauptkatalog! Heute Abend dürfen übrigens die ersten Demos den neuen Katalog durchblättern!!!

Jetzt aber erstmal zurück zu meiner Karte. Der Stemperatus ist bei dieser Karte wirklich sehr hilfreich, denn die Vögel sind keine Klarsichtstempel, sondern die roten Gummistempel. Somit kann ich also nicht sehen, wie ich den Fuß positionieren muss, damit er genau auf dem Buchstaben steht.

Im Video habe ich mich etwas mit der Farbe vertan, ich wollte die Schrift eigentlich ganz anders anmalen. Das war das erste Mal, dass ich ein Video gedreht habe, ohne vorher einen Prototypen zu basteln. Und schon hab ich Quatsch gemacht. 🙂

Ich hab die Karte einfach nochmal gemacht und Euch deshalb ganz hinten nochmal eine Sequenz angehängt, in der ich Euch die fertige Karte zeige. Also nicht wundern…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1lPqTPH_beo

Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende!!!

Morgen geht’s zur Hochzeit, für die ich die Explosionsbox gemacht habe! Dann kann ich die Euch auch endlich zeigen!