Kategorie: Weihnachten

Workshop Weihnachten

Workshop Weihnachten

Hallo zusammen,

am letzten Freitag fand mein letzter Workshop bei mir zu Hause statt. Das Thema war Weihnachten.

Zu Weihnachten passen natürlich auch immer kleine Geschenkverpackungen. Das erste Projekt war also diese kleine Verpackung für eine Pralinienschachtel.

Hergestellt haben wir die Verpackung mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge.

HIER klicken und ihr kommt zu meinem YouTube Video.

Hier aber erstmal die Maße für die, die schon Profi am EPB sind:

Papiergröße: 20,2 cm mal 20,2 cm

1. Falz 8,3 cm

2. Falz 12 cm

Banderole:

6 mal 27,5 cm und gefalzt bei:

7 cm/ 9,7 cm / 20,1 cm / 22,8 cm

 

Die Banderole und das Etikett sind mit meinem momentanen Lieblingsset zu Weihnachten bestempelt. Süße Adventsgrüsse.

Die Workshopteilnehmer konnten dann noch eine 9 mal 9 cm kleine Karte gestalten, die dann in die Verpackung gesteckt werden konnte.

Ich hatte diese Beispiele vorbereitet.

Die zweite Karte am Freitag war diese:

Die Karte ist super schnell gemacht. Sie ist also perfekt, um davon viele zu Weihnachten zu verschenken. Es braucht nur das Set Beautiful Baubles, die Stempelkissen in Aquamarin, Granit und Marineblau und den passenden Farbkarton.

Am Montag hatte ich noch einen Workshop in Celle. Wir haben die gleiche Verpackung hergestellt, aber eine andere, etwas aufwendigere Karte.

Auch hier kam das Set Beautiful Baubles zum Einsatz. DIe Kugel wurde allerdings mit einem Versa Mark Stempelkissen gestempelt und dann in Gold embossed. Dann konnten die Teilnehmer die Kugel mit verschiedenen Blautönen kolorieren. Dazu haben wir ein Stempelkissen im geschlossenen Zustand einmal kräftig zusammen gedrückt, sodass von der Farbe im Deckel etwas kleben bleibt. Und diese Farbe konnte man dann mit hilfe eines Wassertankpinsels aufnehmen und dann auf das Papier bringen.

Zum Schluss habe ich für Euch noch zwei Karten, die ich auch mit den süßen Adventsgrüßen gestempelt hab.

Diese beiden Karten hat Rene für seine 15 Mitarbeiter beim Stempeltreff am Mittwoch angefertigt. Eine wirklich tolle und persönliche Idee zu Weihnachten!

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit!

Morgen bin ich auf dem Weihnachtsmarkt in Gleidingen beim Blumenladen Prelle. Vielleicht sehen wir uns da?

Eure Katharina

 

Adventskalender Workshop

Adventskalender Workshop

Hallo zusammen,
am Wochenende geht´s los. Überall im Land werden die Türchen vom Adventskalender geöffnet!
Letzten Freitag haben 10 Frauen in meinem Workshop 11 Adventskalender gebastelt. (Uta hatte sich doch noch dazu entschlossen, für ihre zwei Jungs jeweils einen Kalender zu machen.)

Ich hatte einen Kalender in den Farben Schwarz, Weiß und Kraft entworfen.

Adventskalender

Einige der braunen Papiertüten habe ich bestempelt. Dazu gesellen sich noch schwarz-weiße Tüten. Das ganze habe ich dann an einen Birkenstamm gehängt. Man könnte die Tüten aber auch auf einem Tischchen mit einer Kiste dekorieren.

Ich habe mich bewusst dazu entschieden, nur die schwarze Stempelfarbe zu benutzen, damit der Kalender so „einfach“ wie möglich ist. Es war schon eine Herausforderung, wie man das am Besten organisiert, damit die Anfertigung nicht drei Tage dauert. 10 Personen bei einem Workshop zu haben und ihnen allen gerecht zu werden ist nicht einfach.

Ich habe die Gruppe zunächst in drei Teams aufgeteilt, damit jeder auch gleich starten kann. Eine Gruppe hat zunächst alles mit Handstanzen ausgestanzt. Die zweite Truppe hat gestempelt und die letzte Gruppe war an der BigShot. Damit dann nicht ein Stau an meiner einen BigShot entsteht, habe ich mir von meinen lieben Teammitgliedern und Uta BigShots geliehen, sodass wir eine BigShot Station mit 4 BigShots hatten.

BigShotAuf dem Bild seht ihr auch meine Anweisungszettel. Jeder Zettel musste abgearbeitet werden. Und ja! Verbesserungsvorschlag für das nächste Mal: Eine Namensliste auf jedem Zettel, so dass man abhaken kann, wenn man die Station schon erledigt hat.

Zwischendurch sah es etwas chaotisch aus. 🙂

Jeder hatte ein Tupperschälchen von mir bekommen, um darin seine Kleinteile zu sammeln, denn irgendwann wurden die Plätze getauscht und dann musste ja alles mit.

Und damit man nicht jedes Mal in den Flur laufen musste, um sich den Original-Adventskalender anzugucken, habe ich für jeden noch ein Foto ausgedruckt.

Für die Übersicht wurde auch der Fußboden benutzt.

Fertig verstaut zum Abtransport!

Der Workshop hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht und war die größte logistische Herausforderung, die ich bis jetzt hatte.

Am nächsten Freitag, 30.11.2018 startet mein Workshop zum Thema Weihnachten und da geht es etwas ruhiger zu 🙂

Eine schöne Woche wünsche ich!

Eure Katharina

 

 

 

 

Geschenkgutscheine für Weihnachten ab jetzt erhältlich!

Geschenkgutscheine für Weihnachten ab jetzt erhältlich!

Hallo zusammen,

sucht Ihr noch ein passendes Weihnachtsgeschenk für Eure Lieben?

Wie wäre es mit einem Gutschein für die tollen Produkte von Stampin´Up! (Der Betrag ist frei wählbar, der Gutschein ist nur bei mir einlösbar!)?

Oder ein Gutschein für einen Stempelworkshop oder Stempeltreff (der Gutschein ist nur bei meinen Workshops einlösbar!)?

Geschenkgutschein

Wenn ihr gerne einen Gutschein bestellen wollt, dann schreibt mir eine Nachricht an katharina.pollak@gmx.de oder an 0179/7840853.

Lieben Gruß,
Eure Katharina

 

Servietten prägen mit Prägeformen und Stanzformen

Servietten prägen mit Prägeformen und Stanzformen

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest! Wir hatten wie jedes Jahr wieder viel Besuch und es wurde gefühlt ohne Pause gegessen, aber das ist ja auch immer schön der ganze Trubel. Meine Tochter hat diesmal am 2. Weihnachtstag die Deko übernommen und Servietten mit der Prägeform Schneeflocke geprägt. Ganz fleißig war sie, denn wir hatten 20 Gäste!

Da noch 5 Minuten Zeit war, bevor die Gäste eintrudeln, haben wir spontan noch ein kleines Video gedreht, wie man Servietten prägt. Viel Spaß damit!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/JMVLRnP06O4

Hier ist der Link zur Silikonplatte.

 

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!

So, das Jahr geht nun langsam zu Ende. Weihnachten steht vor der Tür und die Weihnachtskartenproduktion ist hiermit eingestellt.

Als letzte Weihnachtskarte zeige ich Euch die Karte, die meine Kinder für Freunde und Familie gestaltet haben. (Die Karten müssten mittlerweile bei allem angekommen sein)

Den Weihnachtsmann haben wir mit dem Set ausgestochen weihnachtlich gestempelt. Dieses Set fand ich zuerst gar nicht so toll, aber wenn man Kinder hat, dann ist das wirklich ein zauberhaftes Set! Den Weihnachtsmann hat meine große Tochter nämlich ausgemalt und selbst ausgestanzt.

Im Set ist auch ein Lebkuchenmann, der bei diesem Projekt zum Einsatz kam.

Die Tannenbäume auf der Karte sind mit den Framelits ausgestanzt, die es gerade in der Ausverkauftsecke gibt.

Meine fünfjährige Tochter hat dazu weißen Farbkarton in vier verschiedenen Grüntönen angemalt und dann hat sie mein kleiner dreijähriger Sohn mit der Big Shot durchgekurbelt. Er ist da schon ein kleiner Profi! Er macht das komplett allein!

Beim anmalen muss er allerdings noch etwas üben … sein Weihnachtsmann (oder war es ein Lebkuchenmann?!) ist schon etwas speziell geworden.

Dieser Eskimo ist auch im gleichen Set und den musste meine Mittlere noch mit jeder Menge schleifen verzieren. Herrlich!

Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest!

Alles Liebe, Katharina

 

Nikolausmütze

Nikolausmütze

Zum Nikolaus gibt es eine kleine schnelle Verpackung die Nikolausmütze heißt. Ihr braucht nur ein quadratisches Papier in beliebiger Größe und los geht’s. Ich hab ein Designerpapier in 6″ x 6″ genommen.

Wie man die Mütze faltet, könnt ihr in meinem neuen Video sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6_WeBtMAlbE

Und yeah! Ich hab es endlich geschafft ein schönes Videobild zu haben, auf dem man auch das fertige Produkt sehen kann. Es wird so langsam…

Schnelle Weihnachtskarte zur Stempelchallenge

Schnelle Weihnachtskarte zur Stempelchallenge

Immer wieder Sonntags… kommt das Thema der Woche von Alines Stempelchallenge. Diesmal: Vorfreude!

Bei Vorfreude denke ich daran, dass ich mit meinen Kindern am Heiligabend morgens zusammen den Tannenbaum schmücke. Jeder versucht am meisten Dekokram dran zu hängen, es wird sich um die letzte Kugel gekloppt, bis diese runterfällt und meistens ist der Baum dann auf einem Meter Höhe voll gepackt mit allem was geht, während dadrüber und dadrunter gähnende Leere herrscht.

Deshalb passt diese Karte sehr gut zur Challenge.

Den Stern aus extrastarkem Farbkarton kann man aus der Karte rausnehmen und an den Baum hängen.

Wie ich das genau gemacht habe, könnt ihr in meinem Video dazu sehen. Dort zeige ich auch noch Alternativen zum Frühling und Herbst.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/RsOeBJG2VwY
Grundkurs Stempeln Folge 1 – Stampin‘ write Marker

Grundkurs Stempeln Folge 1 – Stampin‘ write Marker

Hallo meine Lieben,

gestern Nacht ist die Ausverkaufsliste des Herbst-Winterkataloges online gegangen. Es gibt leider nicht viele Schnäppchen, aber zwei wirklich tolle Angebote sind dabei! Zum einen ist das Farbkartonset Weihnachten in aller Welt um 30% reduziert und kostet statt 9,75€ nur 6,83€. Es enthält 24 Bögen Farbkarton in den Farben Gartengrün, Aquamarin und Glutrot (jeweils 8 Bögen pro Farbe).

Zum anderen sind die Stampin‘ Write Marker in Olivgrün und Glutrot ebenfalls um 30 % reduziert. Sie kosten beide zusammen statt 8,50€ nur 5,95€.

Damit ihr mal seht, was man mit den Stiften alles machen kann, hab ich ein kurzes Video dazu gedreht. Ich habe eh vor, regelmäßig kurze Videos mit Tricks und Tipps zum Stempeln zu drehen. Deshalb gibt es heute spontan die Folge 1 meines Stempelgrundkurses. Nicht das optimale Thema zum Starten eines Grundkurses zum Stempeln, aber es hat sich einfach angeboten euch die Marker vorzustellen.

Im Video zeige ich euch, wie man per Hand einen Stempel in verschiedenen Farben einfärben kann und wie man die Marker mit der Nachfülltinte für die Stempelkissen auch nachfüllen kann.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/PixuqiJETo0

Einen Tipp habe ich im Video vergessen! Die Marker müssen waagerecht, also liegend aufbewahrt werden. Ansonsten kann es passieren, dass die Farbe in eine Seite läuft und die andere Seite austrocknet.

Heute Abend gebe ich eine Sammelbestellung auf, wenn ihr auch gerne ein Set der Marker hättet, dann schreibt mir gerne bis 18 Uhr eine Nachricht.

Liebe Grüße, Eure Katharina

Video Teebeutelverpackung – 15 Minuten Weihnachten

Video Teebeutelverpackung – 15 Minuten Weihnachten

Donnerstag: Die Kinder sind bei Oma und ich kann mich mal wieder an einem neuen Video versuchen. So locker flockig will mir das ja nicht wirklich von der Hand gehen. Und hab ich es endlich fertig und bin damit zu frieden, nachdem ich ewig dran rum gewerkelt hab… stürzt der Computer ab! Jeeeeeedes Mal! Und wie immer hab ich es nicht zwischendurch gespeichert. Nagut, dann halt nochmal. Übung macht den Meister, das muss sich meine Tochter schließlich auch immer anhören.

Diesmal hab ich eine Teebeutelverpackung gemacht, die an eine Streichholzheftchen erinnert.

Ich habe Papier in Glutrot verwendet und den Spruch „Verpackt mit der Magie von Weihnachten“ aus dem Set Winterwunder.

Der Tonkarton hat die Maße 17,5 cm x 7 cm und wurde auf der langen Seite bei 7,5 cm, 8 cm und 16 cm gefalzt.

Der Teebeutel und die Kerze aus einem meiner letzten Beiträge kommen mit einem Keks und einer kleinen Weihnachtsgeschichte in eine Tüte. Ein schönes Geschenk in der Adventszeit.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=r9hhCVHhQC4&feature=youtu.be
Adventskranz

Adventskranz

Dieses Wochenende starten die Adventsausstellungen in den Blumenläden. Der richtige Zeitpunkt, um auch unseren Adventskranz an den Start zu bringen. Ich mag es ja immer ziemlich schlicht. Einfacher grüner Tannenkranz. Vier Kerzen und ein bisschen Band, fertig!

Meine Kinder sind ja immer verrückt nach der Big Shot. Wenn die auf den Tisch kommt, dann wird gekurbelt was das Zeug hält. Und so auch dieses Mal:    

… es wurde dann auch experimentiert, wie das wohl aussieht, wenn man zwei oder drei Sterne ineinander durchkurbelt.

Mein Deko-Plan sah vor, dass so zwei bis drei Sterne pro Seite auf den Kranz kommen.

Die Kinder haben aber so nen Spaß gehabt, das auf der Seite, an der sie die Sterne selbst auf den Kranz stecken konnten, kaum mehr Tanne zu sehen ist.

Die Kerzen hab ich mit den Zahlen aus dem Set So viele Jahre in glutrot bestempelt.

Und wer aufmerksam das Bild betrachtet hat, dem ist sicherlich aufgefallen, dass es nur drei Kerzen auf den Adventskranz geschafft haben.

Der 4. Advent fällt dieses Jahr zwar auf Heiligabend, also hätten drei Kerzen gereicht, aber irgendwie sieht das ja schon blöd aus. Lieder ist meine 4. Kerze gerade nicht auffindbar und muss am Montag erstmal neu besorgt werden.

Ein schönes Wochenende, Eure Katharina