Stampin’Up! mit Kindern ist manchmal experimentell

Stampin’Up! mit Kindern ist manchmal experimentell

Meine große Tochter hatte Spielbesuch und wollte uuuunbedingt basteln! Natürlich mit den Sachen, mit denen Mama auch die ganze Zeit bastelt. Also hab ich mal das Set mit den Eicheln rausgekramt, dass es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Aber für Kinder sind simple Stempel mit passender Stanze einfach am Besten.

Sogar mein 3 jähriger Sohn hat fleißig mitgemacht. Erst hat er mit dem Schneidebrett jede Menge Streifen geschnitten und dann eine Großproduktion an Eicheln begonnen…

Das sind die fertigen Täschchen für ein Minihanuta.

Dann haben die Vier noch eine Stunde lang weitergewerkelt und die „leeren“ Stellen noch verschönert.

Und sogar Henris Eicheln wurden noch verwurstet zu einem Armband. Ein perfekter Kinder-Bastel-Nachmittag!

Ich veranstalte auch gerne Kindergeburtstage. Schreibt mir gerne eine Mail. Die Kinder sollten mindestens 8 Jahre alt sein.

Liebe Grüße, Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*