Teamtreffen

Teamtreffen

Hallo zusammen,

hier bin ich nochmal. Ich bin frisch wieder im Lande! Ich war nämlich mit meiner mittleren Tochter 4 Tage in Amsterdam. Und es ist mal wieder einiges liegen geblieben. Diesen Beitrag zum Teamtreffen wollte ich eigentlich in Amsterdam schreiben, aber aufgrund eines wahnsinnig schlechtem WLAN im Hotel konnte ich leider nicht die Zeit nutzen, als meine Tochter Shawn das Schaf auf holländisch angeguckt hat. Dann gibt es heute also zwei Blogbeiträge, ist doch auch mal schön.

So, nun aber zu unserem Teamtreffen. Am Samstag hat sich bei mir zu Hause das Team von Katja von Mach´s Dir schön getroffen. Katja ging es in letzter Zeit gesundheitlich nicht so gut und deshalb mussten leider Ihre Teamtreffen ausfallen. Da wir uns aber unheimlich gerne mal wieder treffen wollten, haben wir quasi ein externes Teamtreffen veranstaltet. Elke, Franzi, Nicole und Steffi, die ich schon länger kenne. Kathrin, die das Team ganz neu kennengelernt hat und dazu kamen dann noch Downlines von uns. (Tamara von Elke und Maren und Sandra von mir)

Mit Hilfe meiner Kinder habe ich den Tisch schön dekoriert.

Ich habe für jeden eine Bastelunterlage mit HALLO beschrieben und meine Kinder haben dann das Hallo ausgemalt. Meinen Swap hab ich als Begrüßung auch schon auf den Tisch gelegt. Es ist ein in Silberpapier einzeln eingepackter Waffelkeks. Ich war etwas schockiert, dass für den Preis der Packung nur 5 Stück drinne waren.

Dafür sind sie aber sehr einfach zu dekorieren und machen gleich was her. Ich hab einen Kreis aus Limette mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Dann mit der Handstanze Sonne ein Stück in Wassermelone und dann noch einen Kreis in Kürbisgelb. Den habe ich in Kürbisgelb mit dem Eckenstempel aus dem Set Liebevolle Details bestempelt. Aus diesem Set ist dann auch der Spruch, den ich in Blaubeere auf ein Stück Flüsterweiß gestempelt habe und mit der Handstanze Etikett nach Maß ausgestanzt habe. Der Spruch passte perfekt zu unserem Treffen.

Als wir dann gleich zum Einstieg die Swaps getauscht hatten, hab ich meine Swaps schnell wieder vom Tisch gemopst.

Hier sind die tollen Swaps, die ich bekommen habe! Für Sandra, Maren, Kathrin und Tamara war es das erste Mal, dass sie geswappt haben. Aber die anfänglichen Bedenken waren bestimmt schnell verflogen. Ihr habt das toll gemacht!

Franzi hatte uns noch einen Anhänger aus Schrumpffolie gestaltet! Toll, oder?

Bei so einem Teamtreffen darf das Essen natürlich auch nicht fehlen und so hatten wir zusammen ein schönes Buffet gezaubert.

Und das ist nicht mal alles! Drei Fotos brauchte ich, damit alles zu sehen war.

Das Basteln darf bei einem Treffen von Bastelfreudigen natürlich auch nicht fehlen. Vier von uns haben sich jeweils ein Projekt überlegt und vorgeführt. Da wir sichergehen wollten, dass wir auch zu allen Bastelprojekten kommen und nicht die Zeit verquatschen (was echt sehr schnell passieren kann :-))), haben wir einen Wecker gestellt, der uns jede volle Stunde an ein neues Projekt erinnert. Das hat richtig super geklappt!

Angefangen habe ich mit dieser Karte zum Set Wunderbare Vasen.

Ich habe mir eine „Stempelschablone“ für die neue Handstanze überlegt – Wie stempele ich am besten die Vasen auf ein kleines Stück Papier, damit ich die Vasen dann später ganz einfach der Reihe nach ausstanzen kann, ohne in eine andere gestempelte Vase zu stanzen. Der Vorteil ist, dass man die Vasen dann auch in unterschiedlichen Farben stempeln kann. Ohne Euch das an einem Beispiel zu zeigen ist das irgendwie etwas schwierig, deshalb werde ich noch ein Video dazu drehen und Euch dann zeigen, wie ich das meine.

Ursprünglich wollte ich die Vasen auch nur stempeln, aber Kathrin hatte sich die Blends zum ausprobieren gewünscht und dann hab ich die Karte noch etwas angepasst.

Das zweite Projekt war von Elke. Eine Karte mit der Tiefenprägeform Wunderblume. Diese Prägeform ist ja von Anfang an einer meiner Favoriten des neuen Kataloges gewesen. Elke hatte eigentlich eine Version in Hochkant vorgesehen, aber ich hab mich für das grüne Designerpapier entschieden, und da musste ich dann natürlich eine Karte im Querformat werkeln.

Als drittes Projekt haben wir eine Ziehschachtel mit Steffi gebastelt. Steffi hatte ihren kleinen Sohn mit…großartig, dass sie dann trotzdem noch ein Projekt gezeigt hat!

Diese Ziehschachteln sind ja im Grunde sehr einfach, wenn man weiß, wo man was hin kleben muss! Danke Steffi, dass du uns das nochmal gezeigt hast.

Als letztes Projekt hat Nicole uns dieses tolle Lesezeichen gezeigt.

Die Blätter sind embossed und dann mit Fingerschwämmchen drüber gewischt. Tolle Technik. 

Die Blätter sind aus dem Stempelset Kraft der Natur. Nicht gerade ein Schnäppchen, aber dafür ein sehr schönes und vielfältiges Set. Ich hab es mir jetzt  auch bestellt. 😉

Guckt mal, wie toll diese Blätter aussehen, wenn man sie einfach mehrfach ins Bullet Journal abstempelt.

Puh… schon wieder so ein langer Beitrag! Aber wir haben ja auch viel gemacht am Samstag! Ein Highlight war noch die Price Patrol. Doris Kroh und Jeanette Egemann waren so lieb und haben uns tolle Sachen gesponsert, die ich in 9 Tüten verteilt habe.

 Dann kam wieder mein Tuppersieb zum Einsatz (da hatte ich schon meine Swaps am Anfang mit getauscht) und wir haben die Lose gezogen.

Alle haben sich riesig über diese Überraschung gefreut! Danke nochmal Jeanette und Doris!

Zwischendurch sah es mal so auf dem Tisch aus. Mit diesem kreativen Chaos verabschiede ich mich und sage:

Es war ein tolles Teamtreffen!

One Reply to “Teamtreffen”

  1. Es war ein tolles Treffen. Vielen Dank für deine Räumlichkeiten und Gastfreundschaft. Ich habe mich sehr gefreut, dich und alle anderen wieder einmal zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*