Workshop Gänseblümchenglück

Workshop Gänseblümchenglück

Mein letzter Workshop ist bereits wieder einige Zeit her. (gerade stand hier noch „eine Woche“. 🙂 Tja, ich komm halt wie immer nicht hinterher! Aber nur mit den Berichten. Die kreativen Termine haben jetzt eine schöne Regelmäßigkeit, was mich sehr freut!

Trotz der Sommerferien versuche ich mal meine letzten Projekte etc. nach und nach wieder hier zu verewigen.

Bei meinem letzten Workshop drehte sich alles um das Produktpaket Gänseblümchenglück. Ein Stempelset mit passender Handstanze. Für Anfänger sehr gut geeignet.

… wobei der Workshop dann gar nicht soviel mit dem Gänseblümchen zum Schluss zu tun hatte…

Bei den Vorbereitungen zum Workshop mit dem Stempelset ist mir nämlich aufgefallen, dass der Farn eine leichte Rundung hat. Sowas schreit ja immer förmlich nach einem Kranz.

Ich hab mir mit einem Teller einen Kreis mit Bleistift auf ein 12“ Papier in Flüsterweiss gezeichnet und dann eine Runde Farn in Farngrün gestempelt. Dann hab ich immer versetzt in die Zwischenräume den Farn in Apfelgrün und entgegengesetzt dazu in Olivgrün gestempelt. Ausgefüllt wurde der Kranz mit Lindgrün.

So… und jetzt fällt es mir wieder ein, warum ich den Bericht noch nicht online gestellt hatte! Ich wollte Euch noch ein Video drehen, wie ich diesen Kranz gestempelt hab! … das verschieb ich jetzt aber… sonst komm ich ja gar nicht mehr hinterher 🙂

Wenn ihr aber gerne ein Video dazu sehen wollt, dann schreibt mir das sehr gern in die Kommentare!

In den Kranz haben dann alle Teilnehmer ihren Nachnamen „geschrieben“. Die Buchstaben haben wir aus Farbkarton in Seidenglanz mit den Stanzformen Lagenweise Buchstaben ausgestanzt und dann mit einem Tropfen Nachfüller in den 4 Grüntönen mit Hilfe des Wassertankpinsels ausgemalt.

Damit auf den Buchstaben ein paar Wasserränder entstehen, kann man die Buchstaben zwischendurch trocken föhnen.

Das Wort Familie ist mit dem Set „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt. So sieht das Poster aus, wenn es in einem 50 x 50 cm Rahmen gerahmt ist.

Hier ein Gruppenbild der anderen Kränze.

Der Kranz wurde dann auch gleich die Woche drauf beim Stempeltreff nachgearbeitet. Einmal sogar in Blau! Sieht toll aus, oder?!

Da der Kranz einige Zeit in Anspruch genommen hat, haben wir nur noch eine Karte und die Technikseite für das Technikbuch gemacht.

Diesmal ging es um die Embossing Resist Technik.

Wir haben diese Karte gestempelt.

Zunächst wird das Gänseblümchen mit VersaMark gestempelt und dann weiß embossed. Dann wird dadrüber mit dem Wassertankpinsel Lindgrün gemalt. Auf dem Gänseblümchen bleibt die Farbe nicht haften.

Zum Schluss haben wir noch das kleine Blümchen in Lindgrün (meine aktuelle Lieblingsfarbe…vielleicht habt ihr es schon bemerkt?!?) gestempelt.

Spritzer in Gartengrün obendruff, alles auf eine Karte in Saharasand und fertig!

So, Bericht Nummer 1 kann online gehen!

Hier noch zwei kleine Infos: Es gibt gerade ein tolles Einsteigerangebot, über das ich dich gerne informiere! Und denkt dran: Ihr könnt auch bei Stampin´Up! einsteigen, wenn ihr nur für Euch selber bestellen und sparen wollt!

Und dann gibt es gerade wieder die Bonustage: Im Juli bestellen und eine Gutschein für eine Bestellung im August erhalten. Auch da informiere ich dich gerne.

Lieben Gruß, eure Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*