Kategorie: Techniken

Technikvideo Nr. 2 – Stempeln mit dem Acrylblock

Technikvideo Nr. 2 – Stempeln mit dem Acrylblock

Hallo zusammen,

heute habe ich mein zweites Technik Video gedreht. Darin zeige ich Euch eine tolle Technik, um mit den Acrylblöcken Hintergründe zu stempeln.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/g8XevM4W5ZQ

 

Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert und hier sind meine zwei Favoriten!

Wenn ich einen Hintergrund mit mehreren Farben haben möchte, dann nehme ich die Stampin’Write Marker und koloriere den Acrylblock in den verschiedenen Farben.

Irgendwie hab ich gar keine Fotos der verschiedenen Hintergründe gemacht… ich hab sie aber später bei anderen Karten „verwurstet“. Der mehrfarbige Hintergrund ist auf dieser Karte gelandet.

 

Wenn ich nur eine Farbe nehmen möchte, dann färbe ich den Block einfach mit dem Stempelkissen ein. Die Variante, dass man ein oder zwei Tropfen Nachfüllfarbe auf den Block gibt, hat sich bei mir nicht so bewährt, weil man gegebenenfalls später noch die Punkte sieht, auf denen man die Tropfen aufgebracht hat.

Aus den Hintergrundresten ist auch eine Pandakarte entstanden.

Nachdem ihr den Block eingefärbt hab, muss noch das Wasser drauf. Schützt euren Arbeitsplatz mit einem Handtuch! Jetzt wird es bunt!

Auch da gibt es mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist der Stampin‘ Spritzer. Damit spritzt ihr etwas Wasser auf den Block.

Ihr könnt auch den Wassertankpinsel benutzen, allerdings nehmt ihr damit ja auch wieder Farbe vom Acrylblock runter.

Dann müsst ihr den Block nur noch auf das Papier drücken und fertig ist ein toller Hintergrund.

Hier ist meine Karte aus dem Video.

Alle Artikel, die ihr für die Herstellung der Karten braucht, könnt ihr gerne bei mir bestellen. Am Sonntag könnt ihr auch die teuren Versandkosten von Stampin’Up! sparen, denn da biete ich eine Sammelbestellung an.

Ab heute gibt es auch neue Sale-a-bration Artikel die ihr gratis bei einem Einkauf von 60€ dazu bekommt.

Den neuen Flyer könnt ihr in der Sidebar sehen.

Lieben Gruß, eure Katharina

Notizbuch mit Kellnerblock

Notizbuch mit Kellnerblock

Hallo ihr Lieben,

heute hat die Erzieherin meines Jüngsten Geburtstag. Ich bin in der Gruppe Elternvertreterin und somit für ihr Geburtstagsgeschenk zuständig. Weil ich den Erziehern nicht immer Blumen schenken möchte, frage ich immer, ob sie einen besonderen Wunsch haben.

Diesmal sagte sie: „Ach Frau Pollak, sie sind doch immer so kreativ! Ich lass mich gerne von Ihnen überraschen!“

Ok…. dann gibt es was kreatives!

Beim Teamtreffen in Breklum habe ich ein tolles Notizbuch von Ulrike Nilgen bekommen.  Sie hatte die Idee von Petra Rosenbaum, die auch ein Video zur Herstellung gedreht hat. Dieses Notizbuch fand ich perfekt als kleines Geschenk.

Und so sieht meine Version aus.

Innen steckt ein Kellnerblock in einer Lasche. Das tolle ist, dass man einfach einen neuen Block einstecken kann, wenn der alte Block aufgebraucht ist.

Dekoriert hab ich das Notizbuch mit einem der tollen Vögel aus dem Set Farbenfroh.

Zu einem Notizbuch braucht man natürlich auch den passenden Stift, den ich mit dem gleichen DSP bezogen wie das Buch.

Verpackt ist Beides in einer Tüte mit Geburtstagsgruß. So spare ich mir die zusätzlich Grußkarte. ☺

Alles Liebe und einen schönen frostigen Tag!

Eure Katharina

Farbfächer und Willkommen im Team – Geschenk

Farbfächer und Willkommen im Team – Geschenk

Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich es geschafft, mein Willkommensgeschenk für meine neuen Teammitglieder zu packen!

Sie sind hoffentlich bei allen bereits angekommen und deshalb kann ich den Beitrag heute veröffentlichen.

Ich habe eine kleine Karte mit dem Set kreiert mit Liebe gestempelt.

In diesem Set ist auch ein kleiner Stampin’Up!  Stempel, den man braucht, wenn man seine selbstgebastelten Werke verkaufen möchte. Denn dann muss laut der Angel-Police ein Stampin’Up! Zeichen drauf sein.

Aber jetzt zu meinem Geschenk. Was sich für mich als recht praktisch erwiesen hat, sind Stiftebecher in verschiedenen Größen, die man auf den Workshoptisch stellen kann. In meinem kleinen Stiftebecher stehen drei Tombow-Kleber Kopfüber, damit sie immer einsatzbereit sind.

Meine geliebten Stiftebecher hab ich nun auch für meine Teamkollegen besorgt und mit Sale-a-Bration Artikeln gestaltet.

Hier nochmal jede einzelne Seite:

In diesem Video zeige ich dir, wie ich den Stiftebecher bestempelt habe und auch einen kleinen Trick, um filigrane Stanzteile ohne Präzisionskleber aufzukleben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_gX7t77JZsk

Obendrauf haben die Drei noch meinen Farbfächer – Prototypen bekommen. Er ist aber noch in der Entwicklungsphase. Das Deckblatt soll noch ein „professionelles Aussehen“ bekommen und es fehlen auch noch die „Zwischenblätter“ zwischen den einzelnen Farbfamilien, die ich gerne noch dazwischen machen möchte.

Aber das Format steht fest und die Beschriftung auch. Ich finde ihn sehr handlich und jetzt muss er noch „rausgeputzt“ werden.

Früher gab es mal einen Colorcoach direkt von Stampin’Up!. In dem waren alle Farben abgedruckt. Aber es ist schon deutlich besser, wenn man den original Farbkarton in den Händen hält und sich so eine Farbkombination ausdenken und zusammenstellen kann.

Ich hab beim Einstieg in das Team „Mach’s dir schön“ von Katja auch einen Farbfächer bekommen. Ich fand es großartig.

Man könnte den Farbfächer zum Beispiel auch zum Einkaufen mitnehmen, wenn man passende Servietten sucht, oder Marmeladengläser mit farblich passenden Deckel.

Wenn ihr auch so eine Farbfächer möchtet, dann sagt mir gerne Bescheid. Ich werde ihn, sobald er für mich perfekt ist, auf meinem Blog vorstellen und dann könnt ihr ihn bei mir auch käuflich erwerben. ☺️

So, das reicht für heute erstmal. Ich sage Tschüss und Lieben Gruß,

Katharina

 

 

Stempelabdrücke spiegeln – Teil 1

Stempelabdrücke spiegeln – Teil 1

Hallo ihr Lieben,

diesen Beitrag hab ich bereits am Donnerstag geschrieben und gefilmt, ich werde ihn aber erst nach Freitag Abend veröffentlichen, da dann mein Swap bei meinen Teamkollegen angekommen ist!

Tja… so war das eigentlich geplant… aber, was soll man sagen: Kranke Kinder gibt’s in jeder Familie mal und dann läuft es halt immer anders, wer kennt das nicht. Das Teamtreffen ist leider ausgefallen. Katjas Familie lag flach! Deshalb sind die Swaps auf dem Postweg zu den anderen und ich zeig Euch etwas verspätet mein Video dazu. Eigentlich hatte ich ja auch ein Projekt zum Thema Spiegeln vorbereitet… auch das ist ja ausgefallen. Vielleicht verschieben wir das einfach bis zum April und machen es beim nächsten Teamtreffen… mal sehen, dann hätte ich auf jeden Fall auch endlich die Silikonmatte :-). Laßt Euch also nicht davon verwirren, wenn ich da im Video irgendwas zum Teamtreffen sage. Jetzt geht es erst Mal um meinen süßen Swap!

Ich habe eine Technik benutzt, die wir am Team-Wochenende in Breklum gelernt habe. Maike Spring hat uns verschiedene Möglichkeiten gezeigt, wie man Stempelabdrücke spiegeln kann.

Am besten funktioniert das wohl mit der Silikonbastelunterlage. Allerdings habe ich die noch nicht. (Steht aber ganz oben auf meiner Einkaufsliste!). Deshalb zeige ich Euch in meinem Video eine Alternative dazu.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Fvsk4XM8les

Die Maße der Verpackung sind 7,5 cm mal 15 cm und dann bei 7,5 cm gefalzt.

Für das Teamtreffen hab ich noch ein Projekt zur Spiegel-Technik vorbereitet. Da werde ich dann die Silikonbastelunterlage verwenden und den 2. Teil des Videos drehen.

Habt ein schönes Wochenende,

Eure Katharina

Servietten prägen mit Prägeformen und Stanzformen

Servietten prägen mit Prägeformen und Stanzformen

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest! Wir hatten wie jedes Jahr wieder viel Besuch und es wurde gefühlt ohne Pause gegessen, aber das ist ja auch immer schön der ganze Trubel. Meine Tochter hat diesmal am 2. Weihnachtstag die Deko übernommen und Servietten mit der Prägeform Schneeflocke geprägt. Ganz fleißig war sie, denn wir hatten 20 Gäste!

Da noch 5 Minuten Zeit war, bevor die Gäste eintrudeln, haben wir spontan noch ein kleines Video gedreht, wie man Servietten prägt. Viel Spaß damit!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/JMVLRnP06O4

Hier ist der Link zur Silikonplatte.